https://www.faz.net/-gqe-9bl18

RTL-Group-Chef im Gespräch : „Wir können gegen Amazon oder Netflix punkten“

RTL-Chef Bert Habets Bild: RTL Group

Seit Netflix und Amazon ihnen die Zuschauer abnehmen, sind deutsche Fernsehsender in Schockstarre. Bert Habets, Chef der RTL Group, sagt im F.A.Z.-Gespräch, wie er den Kampf aufnehmen will.

          6 Min.

          Die Fußball-Weltmeisterschaft läuft, und RTL hat keine Übertragungsrechte. Wie stark merken Sie das bei den Zuschauerzahlen?

          Carsten Germis

          Wirtschaftskorrespondent in Hamburg.

          Natürlich hat das in diesem Quartal Auswirkungen auf unsere Einschaltquoten und Reichweiten. Wir leben in einer Gesellschaft, in der Events wie eine Fußball-Weltmeisterschaft immer wichtiger und größer werden. Das Auftaktspiel der deutschen Mannschaft gegen Mexiko haben in Deutschland 26 Millionen Menschen gesehen, die Einschaltquote lag bei 82 Prozent. Das sind unglaubliche Zahlen – und sie zeigen die Stärke des Fernsehens. Das Spiel Island gegen Argentinien erreichte auf Island eine Quote von 99 Prozent. So etwas hat es, glaube ich, noch nie gegeben.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Spurensuche: Mit Bodenradar und Schaufeln haben Ermittler jetzt auch die Hügel hinter dem Haus der Verdächtigen durchkämmt.

          Verschwundene Studentin : Auf Podcast folgt Mordverdacht

          Rund 25 Jahre nach dem Verschwinden einer Studentin in Kalifornien steht ein ehemaliger Kommilitone unter Mordverdacht – und der gerät nicht zum ersten Mal ins Blickfeld der Polizei. Zur Spur führte ein Podcaster.

          Film „My Octopus Teacher“ : Schwebend im Kelpwald

          Der für einen Oscar nominierte Film „My Octopus Teacher“ zeigt die monatelange Annäherung zwischen einem Taucher und einem Meerestier – und führt in eine kaum bekannte Unterwasserwelt am Kap der Guten Hoffnung ein.