https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/genting-mv-werften-insolvenz-kredit-landgericht-schwerin-17736155.html

Gericht entscheidet : Kein Kredit für Eigner der MV  Werften

Die „Global Dream“ in der Werft Bild: Picture Alliance

Die Kasse bleibt erstmal zu: Der Genting-Konzerns hat vorläufig keinen Anspruch auf die Auszahlung eines Kredits vom Land Mecklenburg-Vorpommern.

          1 Min.

          Das Land Mecklenburg-Vorpommern muss dem Genting-Konzern vorläufig keinen Kredit geben. Einen Antrag auf einstweilige Verfügung in dieser Sache lehnte das Landgericht Schwerin am Montag ab. Genting ist Eigentümer der MV Werften mit knapp 2000 Mitarbeitern und gleichzeitig der Auftraggeber für das Schiff Global One, das auf der Werft in Wismar gebaut wird.

          Susanne Preuß
          Wirtschaftskorrespondentin in Hamburg.

          Der Konzern habe nicht hinreichend darlegen können, dass er ohne die Auszahlung des Kredits von 78 Millionen Euro in eine existenzielle Notlage geraten würde, sagte die Richterin. Eine solche Existenznot müsse aber vorliegen für eine einstweilige Verfügung. Das Geschäftsmodell des asiatischen Genting-Konzerns basiert auf Kreuzfahrten und Glücksspiel und verzeichnete daher durch die Corona-Pandemie hohe Einbußen.

          Das Land Mecklenburg-Vorpommern hatte Unterstützung für Genting als Eigner und Hauptkunde der MV Werften zugesagt, um eine für die Jahre 2024/2025 absehbare Liquiditätslücke zu schließen. Genting forderte die Auszahlung aber schon im Dezember 2021 unter Verweis auf eine aktuelle Liquiditätslücke. Dieses Ansinnen wies die Landesregierung zurück unter Verweis darauf, dass die Zukunft der MV Werften nicht gesichert sei, worauf Genting wegen der Auszahlung des Geldes vor Gericht zog.

          Gleichzeitig platzten – mangels ausreichender Solidaritätssignale durch Genting – Verhandlungen über Hilfen aus dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds, sodass die MV Werften in die Zahlungsunfähigkeit gerieten und am vorigen Montag Insolvenz beantragten. Noch am gleichen Tag zog das Land Mecklenburg-Vorpommern die Kreditzusage zurück.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Corona-Welle : Muss sich Nordkorea jetzt öffnen?

          Kim Jong-un hatte gehofft, das Coronavirus werde sein Land nie erreichen. Jetzt ist es da – und Impfstoff fehlt. Der Machthaber weist die Schuld von sich.
          Grenzkontrolle zwischen den USA und Mexiko. Die Pandemieregelungen an der Grenze bleiben vorerst bestehen.

          USA : Pandemie-Regelung an Grenze zu Mexiko bleibt bestehen

          Ein US-Richter hat Pläne der Biden-Regierung blockiert, die Beschränkungen der Einwanderung von Mexiko in die USA zu lockern. Wegen pandemiebedingte Gesundheitsrisiken wurden allein im April 95.000 Migranten abgeschoben. Washington will Berufung einlegen.
          Weizen wird knapp: Familien in Jemens Provinz Lahdsch erhalten Mehl-Rationen. Die Versorgung wird wegen des Ukrainekrieges immer schwieriger.

          Getreidekrise durch den Krieg : Putin setzt auf Hunger

          Russland beschuldigt die Ukraine, ihre Häfen zu blockieren und damit schuld an der globalen Getreideknappheit zu sein. Gleichzeitig intensiviert Moskau die Propaganda in Afrika.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Zertifikate
          Ihre Weiterbildung im Projektmanagement