https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/gaskrise-co2-fuer-kohlensaeure-ist-derzeit-knapp-wie-nie-18316281.html

Dünger, Bier, Sprudel, Adblue : Wen die Gaskrise unerwartet trifft

Ammoniaktanks in einem Düngemittelwerk bei Rostock Bild: dpa

Wegen der hohen Gaspreise haben die Düngemittelhersteller ihre Produktion gedrosselt. Das hat ungeahnte Folgen für Brauereien, Mineralquellen, Gemüsebauern, Händler und Schlachthöfe. Ihnen allen fehlt kurzfristig CO2.

          4 Min.

          Fehlt Ammoniak, dann fehlen Düngemittel, dann fehlt Adblue, dann fehlt Salpetersäure, dann fehlt eine schier unendliche Latte von Zusatzstoffen für Leim, Harz, Melanin, Metallbeschichtungen, Kühlmittel. Und als ob das alles noch nicht reichen würde, schlagen jetzt auch noch Brauer, Mineralwasserhersteller, Schlachtereien und Lebensmittelproduzenten Alarm. Ihnen fehlt das Kohlendioxid, ein wichtiges Abfallprodukt der Ammoniakproduktion.

          Bernd Freytag
          Wirtschaftskorrespondent Rhein-Neckar-Saar mit Sitz in Mainz.
          Tillmann Neuscheler
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Keine Chemikalie benötigt mehr Erdgas zur Produktion – 90 Prozent der variablen Kosten macht das Gas hier aus. Wegen des enormen Preisanstieges hat ein Großteil der europäischen Ammoniakproduzenten ihren Betrieb gestoppt, was den Preisauftrieb global anheizt. Und das schon jetzt mit beträchtlichen Folgen. Die europäischen Düngemittelhersteller stecken in ihrer größten Krise, Bauern fürchten erheblich steigende Kosten für die Nahrungsmittelproduktion, die Verkehrswirtschaft warnt vor einem Engpass von Adblue.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Angriff beim FC Bayern : Neuer und das Spiel mit der Macht

          Den FC Bayern hat sich Manuel Neuer untertan gemacht. Nach seinem Interview allerdings kippt die Stimmung. Offenbar hat es der Kapitän auf eine Machtprobe mit Trainer Julian Nagelsmann angelegt.