https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/gasekonzern-linde-treibt-den-abbau-in-deutschland-voran-16447694.html

F.A.Z. Exklusiv : Linde treibt den Stellenabbau in Deutschland voran

Das Logo des Industriegaskonzerns Linde ist auf Gasbehältern der Linde AG zu sehen. Bild: dpa

Nach der Fusion mit Praxair verhandelt der Gasekonzern über die Streichung weiterer Hunderter Arbeitsplätze. Und er löst die Zentrale in der Münchner Innenstadt auf.

          3 Min.

          Nach dem Zusammenschluss mit der amerikanischen Praxair geht der Abbau beim Gasekonzern Linde in Deutschland immer weiter. Nach Informationen der F.A.Z. verhandelt der Konzern mit Belegschaftsvertretern über den Abbau mehrerer Hundert Arbeitsplätze hierzulande bis Ende 2021. Sehr konkret zur Diskussion stehen nach Aussage von Kennern rund 850 Vollzeitstellen, entsprechend etwa jedem neunten Arbeitsplatz, und zwar über den bisher bekannten Stellenabbau hinaus – auch wenn die Zahl noch nicht in Stein gemeißelt sei. Zwischen Arbeitgeber und Belegschaftsvertretern seien Verhandlungen über Interessenausgleich und einen Sozialplan gelaufen, heißt es.

          Klaus Max Smolka
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Außerdem löse das Unternehmen die alte Zentrale in der Münchner Innenstadt auf, ist zu hören. Im Dezember sollen die dort Beschäftigten an den Standort Pullach umziehen. Diesen Umzug bestätigte auch das Unternehmen am Mittwoch auf Anfrage. Einen Kommentar zum absehbaren Stellenabbau lehnte es dagegen ab.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Robinsonade  mit Logenblick: Das Como Laucala Island Resort gibt seinen Gästen die schöne Illusion, die Welt sei ganz allein für sie erschaffen worden.

          Paradiessuche in Fidschi : Kann man Glück kaufen?

          Einmal im Leben wollten wir wissen, wie es sich anfühlt, wenn Geld keine Rolle spielt – und haben Strandurlaub unter Milliardären im Como Laucala Island Resort gemacht, einem der zehn teuersten Hotels der Welt.
          Festere Allianz? Der neue südkoreanische Präsident Yoon Suk-yeol begrüßt Joe Biden

          Besuch in Südkorea und Japan : Bidens Signale an China

          Die Sicherheitspolitik spielt eine große Rolle bei Bidens Visite. Aber auch eine neue Handelsvereinbarung möchte Joe Biden auf den Weg bringen. Die Verbündeten sind davon nur mäßig begeistert.
          Je früher der Ruhestand, desto mehr Zeit bleibt für den Garten.

          Vermögen fürs Alter : Die süße Verlockung des frühen Ruhestandes

          Nicht nur ältere Semester fragen sich, wie viel Geld sie für den Ruhestand brauchen. Auch jüngere Menschen können sich für das Thema begeistern. Die Rechnung ist einfach, wenn Sie vier Zahlen kennen.
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Zertifikate
          Ihre Weiterbildung im Projektmanagement