https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/ftx-gruender-sam-bankman-fried-sein-versagen-verblueffte-selbst-profis-18503399.html

FTX-Gründer Sam Bankman-Fried : Ein Versagen, das selbst Profis verblüffte

Sam Bankman-Fried auf einem Bildschirm bei der New York Times' DealBook Summit 2022 Bild: Laif

Sam Bankman-Fried, Gründer von FTX, hat die Börse für Kryptowährungen in kürzester Zeit ruiniert. Selbst hartgesottene Insolvenzverwalter sind verblüfft: Was ist das für ein Typ?

          3 Min.

          Verbürgt ist es nicht. Trotzdem darf man als sicher unterstellen, dass Beamte der amerikanischen Börsenaufsicht und des Justizministeriums am Mittwoch wie gebannt auf ihre Bildschirme starrten, um das Interview eines Mannes zu sehen, der sich binnen kürzester Zeit den Ruf des Madoffs der Kryptowelt erarbeitet hatte: Sam Bankman-Fried, Gründer und Chef von FTX, der Börsenplattform für Kryptowährungen.

          Winand von Petersdorff-Campen
          Wirtschaftskorrespondent in Washington.

          Mit dem FTX-Untergang sind Investorengelder in Milliardenhöhe verloren gegangen. Andere Gesellschaften des Metiers gerieten in Misskredit, einige endeten in der Insolvenz. Die unter Soliditätsvermutung segelnde Coinbase-Aktie verlor seit Jahresbeginn 80 Prozent, von denen 30 Prozentpunkte auf den Bankman-Fried-Effekt entfallen dürften. Kryptowährungen halbierten sich im Wert.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Hertha nach dem Bobic-Rauswurf : Das Ende des Größenwahns

          Der „Big City Club“ ist mit dem Aus von Fredi Bobic endgültig Geschichte. Der neue Ansatz von Hertha BSC klingt gut, ist aber grotesk. Denn so wie der Klub nun werden soll, war er schon einmal.