https://www.faz.net/-gqe-73v9o

Flughafen Berlin : Abermals Zweifel an Starttermin

  • Aktualisiert am

Nacht: Die Eröffnung des Airport Willy Brandt in Schönefeld wurde schon mehrfach verschoben. Bild: dpa

Eigentlich hätte der neue Hauptstadtflughafen in Berlin schon im Jahr 2011 in Betrieb gehen sollen. Nun klappt möglicherweise auch die mehrmals verschobene Eröffnung im Oktober 2013 nicht.

          Am Zeitplan für den Hauptstadtflughafen sind abermals Zweifel laut geworden. Der neue Startermin des Flughafens BER im Oktober 2013 sei „nicht gesichert“, sagte der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag, Anton Hofreiter (Grüne), der „Berliner Morgenpost“. Viel hänge davon ab, ob der Bau wie geplant Mitte November mit voller Kraft wieder losgehe. Es gebe aber bereits „Anzeichen, dass sich der Baubeginn im schlimmsten Fall möglicherweise bis Anfang kommenden Jahres verzögert“.

          Der Verkehrsausschuss werde den technischen Geschäftsführer des
          BER, Horst Amann, Ende November im Verkehrsausschuss befragen, sagte Hofreiter. Auch der Fraktionschef der CDU in Brandenburg, Dieter Dombrowski, äußerte sich beunruhigt über die Signale von der Baustelle in Schönefeld. „Derzeit kann niemand mit Sicherheit sagen, ob der Termin im Oktober gehalten werden kann“, sagt Dombrowski. Das liege auch an der weiterhin unklaren Finanzierung.

          Flughafenchef Schwarz unter Druck

          Die Unsicherheit hat mittlerweile auch den Geschäftsführer der Berliner Flughäfen, Rainer Schwarz, unter Druck gebracht. Es gibt bereits Gerüchte, er werde womöglich auf der Aufsichtsratssitzung am 1. November abberufen. Im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sagte Schwarz, er wolle den Flughafen durch diese schwierige Phase bringen und seinen Job behalten. „Ich bin nicht der Typ, der wegläuft. Ich stelle mich der Situation.“

          Unter Druck: Flughafenchef Schwarz

          Die Eröffnung des Flughafens südöstlich von Berlin war ursprünglich
          für das Jahr 2011 geplant. Nach drei Verschiebungen des Termins ist seine Inbetriebnahme jetzt für Oktober 2013 vorgesehen.

          Weitere Themen

          Neue Vorwürfe gegen Scheuer

          Maut-Debakel : Neue Vorwürfe gegen Scheuer

          Die Pkw-Maut kommt nicht - jetzt werden die Verträge aufgearbeitet. Hat Verkehrsminister Scheuer getrickst, damit die Mauterhebung billiger aussieht?

          Topmeldungen

          Handelsabkommen mit Bolsonaro : Berlin ist dafür, Paris dagegen

          Die Bundesregierung will das Mercosur-Freihandelsabkommens ratifizieren. Frankreich und andere EU-Staaten hatten wegen der Haltung Brasiliens zu den Bränden am Amazonas eine Blockade gefordert. Droht kurz vor dem G-7-Gipfel Streit zwischen Berlin und Paris?
          Wer macht’s? Annalena Baerbock und Robert Habeck

          Grüne Kanzlerkandidatur : Baerbock oder Habeck?

          Die grüne Spitze kommt gut an. Doch Annalena Baerbock und Robert Habeck wollen nicht darüber reden, wer Kanzlerkandidat wird und mit wem sie im Bund koalieren wollen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.