https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/energiekrise-auch-airbus-setzt-jetzt-auf-wasserstoff-flugzeuge-18287841.html

Stuttgarter Unternehmer Kallo : Der Wasserstoff-Pilot

Josef Kallos Flugzeug im Hangar am Flughafen Stuttgart Bild: Maximilian von Lachner

Josef Kallo arbeitet in Stuttgart an Brennstoffzellen-Flugzeugen. Die Energiekrise belebt sein Geschäft. Aber jetzt muss er gegen Airbus antreten.

          6 Min.

          Fast liebevoll tätschelt Josef Kallo das Flugzeug, das die Luftfahrt revolutionieren soll. Einige Abdeckungen sind abgenommen, der Blick ist frei auf ein Gewirr aus Kabeln und Leitungen, die zwischen den Batterien und Tanks verlaufen. Kallo erläutert, wie der Wasserstoff aus den Tanks in die Brennstoffzelle fließt, wo er mit dem Sauerstoff reagiert und Energie erzeugt. Im Hintergrund arbeiten einige Techniker.

          Gustav Theile
          Wirtschaftskorrespondent in Stuttgart.

          Kallo ist schon so lange Pionier der Wasserstoff-Fliegerei, dass man ihn gleichzeitig fast als Veteran bezeichnen müsste. Seit Jahrzehnten arbeitet er am klimaneutralen Fliegen. Lange bevor die Klimakrise und der Krieg in der Ukraine die Rohstofffrage mit neuer Wucht ins Bewusstsein der Allgemeinheit riefen, lange bevor Bundeskanzler, Wirtschaftsminister und Konzernchefs öffentlichkeitswirksam Wasserstoff-Partnerschaften verkündeten, forschte er schon an alternativen Antrieben in der Luftfahrt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Ziemlich gute Freunde?  FIFA-Präsident Gianni Infantino (links) im Gespräch

          Korruptionsjäger Pieth : „Die FIFA wurde von Qatar gekauft“

          Mark Pieth hält den Fußball-Weltverband für eine „Bande von Schwächlingen“. Aus Sicht des Schweizer Strafrechtlers sollte sich die UEFA geschlossen gegen den „wirren“ FIFA-Präsidenten Infantino stellen.

          Elektro-Fahrräder : Yamaha will mit E-Bikes den Ton angeben

          Yamaha, hierzulande bekannt für guten Klang und Motorroller, besetzt ein Trio für den europäischen E-Bike-Markt. Erste Testfahrten zeigen: Die Räder sind technisch hochwertig und gut verarbeitet.
          Der Verband deutscher Pfandbriefbanken hat für das dritte Quartal einen Rückgang der Immobilienpreise vermeldet - erstmals seit 2011.

          Immobilien : Noch brechen die Hauspreise nicht ein

          Seit Jahren warnt die Bundesbank vor Übertreibungen bei den Preisen für Häuser und Wohnungen. Was passiert, wenn jetzt die Zinsen immer weiter steigen?