https://www.faz.net/-gqe-afvgl

E.ON-Chef : „Eine Kostenlawine kommt auf uns zugerollt“

Die Netze sind sicher: E.ON-Chef Leonhard Birnbaum Bild: dpa

Leonhard Birnbaum sieht die Energiewende und den Industriestandort Deutschland in Gefahr. Im Interview erklärt der E.ON-Chef, was sich dringend ändern muss.

          7 Min.

          Vor der Bundestagswahl überbieten sich die Parteien mit Bekenntnissen zum Klimaschutz und zur Energiewende. Kommt jetzt der große Schub?

          Sven Astheimer
          Verantwortlicher Redakteur für die Unternehmensberichterstattung.
          Helmut Bünder
          Wirtschaftskorrespondent in Düsseldorf.
          Jonas Jansen
          Wirtschaftskorrespondent in Düsseldorf.

          Das kann man nur hoffen. Es ist überhaupt noch nicht angekommen, wie groß die Herausforderung ist, die wir uns selber aufs Tapet gelegt haben. Alle reden drüber, aber es fehlt mir in der Politik die Anspannung. Dass Deutschland schon 2045 vollständig statt 2050 weitgehend klimaneutral sein soll, ist eine unglaubliche Verschärfung.

          Aber das ist so nonchalant im Wahlkampf durchgelaufen. Die Kraftanstrengungen, die das für ganze Industrien bedeutet, die dafür erforderlichen Investitionen – da macht man sich noch viel vor. Es ist dramatisch, was da an Wandel ansteht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nichts für Kleinverdiener: Immobilie bei Den Haag.

          Immobilienmarkt : Unbezahlbares Wohnen in Holland

          In den Niederlanden wächst der Unmut über explodierende Immobilienpreise. Jüngere Menschen gründen deswegen sogar erst später eine Familie.
          Heiterer Moment: Angela Merkel im Februar 2018 bei der Vorstellung von Annegret Kramp-Karrenbauer als CDU-Generalsekretärin in Berlin

          Merkels Humor : Lachen, bis der Bauch wehtut

          In der Öffentlichkeit gab sich Angela Merkel oft spröde, dabei war sie hinter verschlossenen Türen voller Witz und Ironie. Zeit für eine Enthüllung.