https://www.faz.net/-gqe-7y7vs

Neuwagen : 140 PS im Schnitt

  • Aktualisiert am

Unter der Haube wird hochgerüstet. Bild: dapd

Neuwagen sind in Deutschland immer stärker motorisiert. Vor zwanzig Jahren hatten neue Autos im Durchschnitt noch 95 PS, heute sind es 140.

          1 Min.

          Die Motorleistungen der Neuwagen in Deutschland sind auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Durchschnittlich hatte ein zwischen Januar und November 2014 verkaufter Neuwagen rund 140 PS unter der Haube, wie aus einer am Montag veröffentlichten Untersuchung des Duisburger Wissenschaftlers Ferdinand Dudenhöffer hervorgeht. 1995 habe die durchschnittliche Motorleistung noch bei 95 PS gelegen.

          Ein wesentlicher Grund für die steigenden PS-Zahlen sei der Trend zu sportlichen, stark motorisierten Geländewagen, sogenannten SUV, erklärte Dudenhöffer. Rund 18 Prozent aller 2014 in Deutschland verkauften Neuwagen falle in diese Kategorie. 2006 habe der Anteil an SUV-Fahrzeugen unter Neuwagen noch bei 6,5 Prozent gelegen.

          Billiges Benzin begünstigt den Trend zu Mehr-PS

          Neben dem Trend zu SUV hat demnach auch der niedrige Benzin- und Dieselpreis den Kauf von höher motorisierten PKW begünstigt. So sei im Jahr 2014 der Benzin- und Dieselpreis deutlich gefallen und die PS-Zahl der Neuwagen schneller angestiegen, heißt es in der Studie.

          Den größten Sprung bei den PS-Zahlen gegenüber 1995 habe unter den deutschen Autoherstellern VW gemacht. Der Durchschnitts-VW hatte im vergangenen Jahr eine Motorleistung von 128 PS, das waren 62 Prozent mehr als 1995. Porsche-Fahrzeuge haben zwar mit Abstand die höchsten Motorleistungen, aber sie sind im selben Zeitraum nur um knapp 18 Prozent gestiegen. Ein Grund dafür ist laut der Studie, dass Porsche mit dem Boxster und Macan deutliche Schritte zu „kleineren“ Autos gegangen sei.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Freie Fahrt? Auf Deutschlands Autobahnen wartet die „größte Verwaltungsreform seit Jahrzehnten“.

          Autobahnen : Besser als Google Maps

          Bald übernimmt der Bund Planung, Bau und Betrieb der Autobahnen. Anfang 2020 beginnt ein erster Härtetest: Eine Verwaltung, die sich Jahrzehnte eingespielt hat, wird durcheinandergewirbelt. Wird alles klappen?

          Wandel der Industrie : Digital souverän in Zeiten von 5G

          Der nächste Mobilfunkstandard wird die deutsche Industrie und Gesellschaft stark verändern. Wieso? Welche Chancen und Risiken erwarten uns? Und wer soll sich am Aufbau beteiligen dürfen? Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.