https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/dirk-rossmann-hoert-als-geschaeftsfuehrer-der-rossmann-drogerien-auf-17523492.html

Familienunternehmen : Dirk Roßmann hört als Geschäftsführer der Drogerien auf

  • Aktualisiert am

Dirk Roßmann zieht sich mit 75 Jahren aus dem Geschäft zurück. Bild: dpa

Generationswechsel bei der Drogeriekette Rossmann: Unternehmensgründer Dirk Roßmann übergibt die Geschäftsführung an seinen Sohn Raoul.

          1 Min.

          Dirk Roßmann, Gründer und Gesellschafter der Rossmann-Drogeriemärkte, hört als Geschäftsführer des Unternehmens auf. Das teilte die Dirk Rossmann GmbH am Montag in Burgwedel bei Hannover mit. Er werde sich mit 75 Jahren zum 30. September aus dem Geschäft zurückziehen. Sprecher der Rossmann-Geschäftsführung wird nach Unternehmensangaben sein jüngerer Sohn Raoul Roßmann.

          Die Familie Roßmann vollziehe so weiter „eine fließende Übergabe der Unternehmensverantwortung“, teilte das Unternehmen mit. Der 36 Jahre alte Raoul Roßmann verantworte und präge bereits seit einigen Jahren das operative Geschäft der Drogeriemärkte, seit 2015 ist er Geschäftsführer für Einkauf und Marketing. Weiterhin in der Geschäftsführung seien Alice Schardt-Roßmann, Michael Rybak und Peter Dreher.

          Dirk Roßmann bleibe im Beirat der Rossmann-Drogeriemärkte sowie Geschäftsführer und Sprecher der Rossmann Beteiligungs GmbH, die sich zu 100 Prozent im Familienbesitz der Gesellschafter Dirk Roßmann, Daniel Roßmann und Raoul Roßmann befindet und einen Anteil von 60 Prozent an den Drogeriemärkten hält. Künftig wolle er sich zunehmend der Schriftstellerei widmen, teilte das Unternehmen mit.

          Weitere Themen

          Ein Treiber und Getriebener

          Zum Tode Anshu Jains : Ein Treiber und Getriebener

          Als Co-Vorstandsvorsitzender verkörperte Anshu Jain über viele Jahre das Investmentbanking einer Deutschen Bank, die mit den amerikanischen Riesen der Branche wetteifern wollte. Nun ist er mit 59 Jahren gestorben.

          Anshu Jain mit 59 Jahren gestorben

          Früherer Deutsche-Bank-Chef : Anshu Jain mit 59 Jahren gestorben

          Nach fast fünf Jahren verliert Anshu Jain den Kampf gegen den Krebs, wie seine Familie berichtet. In seiner Zeit in der Deutschen Bank hat der zwischenzeitliche Co-Vorstandsvorsitzende die Kultur des Instituts stark geprägt.

          Topmeldungen

          Anshu Jain war eine so leidenschaftliche wie umstrittene Führungsfigur.

          Zum Tode Anshu Jains : Ein Treiber und Getriebener

          Als Co-Vorstandsvorsitzender verkörperte Anshu Jain über viele Jahre das Investmentbanking einer Deutschen Bank, die mit den amerikanischen Riesen der Branche wetteifern wollte. Nun ist er mit 59 Jahren gestorben.
          Videokonferenz zwischen Joe Biden und Xi Jinping im November 2021.

          China und Amerika : Ist ein Krieg noch zu vermeiden?

          Ob und wie sich der Wettkampf der Systeme kontrollieren lässt, wird öffentlich bislang kaum debattiert. Der Weckruf des ehemaligen australischen Premierministers Kevin Rudd ist angesichts der Taiwankrise aktuell wie nie.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.