https://www.faz.net/-gqe-9uk5g

Flugzeugmodell 737 Max : Boeings Jahrhundertkrise

  • -Aktualisiert am

Nach zwei Abstürzen wurden alle 737 Max im März 2019 aus dem Verkehr gezogen. Bild: By: John D. Parker @airtoairphot

Selbst wenn das Flugverbot für die 737 Max bald fällt, wird Boeing nicht einfach zur Normalität zurückkehren können. Die zwei Abstürze mit Hunderten Toten werden den Flugzeughersteller noch lange verfolgen.

          3 Min.

          Was heißt es für ein Unternehmen, wenn es sein mit Abstand wichtigstes Produkt ein ganzes Jahr lang nicht verkaufen kann? Ohne Zweifel steckt es in gewaltigen Schwierigkeiten, und sein wirtschaftliches Fundament gerät ins Wanken. Der Flugzeughersteller Boeing steuert derzeit auf diesen unerfreulichen Meilenstein zu. Nach zwei Abstürzen wurde sein Modell 737 Max im März aus dem Verkehr gezogen, seither wird die Maschine nicht mehr an Fluggesellschaften ausgeliefert und bringt keine Umsätze.

          Es hätte kein wichtigeres Produkt treffen können. Andere Boeing-Modelle wie der „Jumbo“ 747 mögen in der Öffentlichkeit bekannter sein, aber im Flugalltag kommt die Baureihe 737 viel häufiger zum Einsatz. Und die 737 Max, ihre vierte und jüngste Generation, ist das Rückgrat von Boeings Zivilflugsparte, sie steht für mehr als drei Viertel des Auftragsbestandes.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Wo geht es lang? Wegweiser zu einer kommunalen Zulassungsstelle

          Warten aufs Nummernschild : Chaos in der Zulassungsstelle

          Wer sein Auto zulassen will, muss wegen der Corona-Einschränkungen teils wochenlang auf einen Termin beim Amt warten. Bürger verzweifeln, Händler und Industrie toben. Was läuft da schief? Ein Ortstermin.