https://www.faz.net/-gqe-9oolh

Direktinvestitionen : Deutsche Wirtschaft engagiert sich stärker in Russland

  • Aktualisiert am

An einer Karosserie schweißen Arbeiter im Karosseriebau des Mercedes-Benz-Werks im Industriepark Jessipowo bei Moskau. Bild: dpa

Trotz der Sanktionen des Westens wegen der Krim-Annexion haben deutsche Unternehmen zuletzt deutlich mehr in Russland investiert.

          Die deutsche Wirtschaft hat in Russland im ersten Quartal 2019 ein Drittel mehr investiert als im Jahr zuvor. Die Netto-Direktinvestitionen summierten sich dadurch auf 1,76 Milliarden Euro, teilte die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer am Donnerstag mit. Zahlen für das zweite Quartal liegen noch nicht vor.

          In vielen Regionen der Welt waren deutsche Unternehmen zuletzt vorsichtig und investierten eher weniger, weil die Weltwirtschaft an Schwung verliert und der von den Vereinigten Staaten angezettelte Handelsstreit bremst.

          Einer Umfrage der Handelskammer zufolge wollen die deutschen Firmen auch in nächster Zeit in Russland investieren. Wegen der Sanktionen der Westens im Zuge der russischen Krim-Annexion waren die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Russland über Jahre getrübt, haben sich zuletzt aber wieder etwas entspannt.

          Weitere Themen

          Kabinett läutet Soli-Ende ein Video-Seite öffnen

          Nur die Reichen sollen zahlen : Kabinett läutet Soli-Ende ein

          Die Bundesregierung hat die Teilabschaffung des Solidaritätszuschlags beschlossen. Zukünftig soll der Soli für 90 Prozent der Zahler wegfallen und für weitere 6,5 Prozent zumindest reduziert werden.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.