https://www.faz.net/-gqe-9makl

Deutsche Finanzhäuser : Fusionsgespräche zwischen Deutscher Bank und Commerzbank vor dem Scheitern

  • Aktualisiert am

Filialen der Commerzbank und der Deutschen Bank in Hamburg Bild: dpa

Deutsche Bank und Commerzbank beenden ihre Fusionsgespräche offenbar. „Es läuft wohl auf einen Abbruch der Gespräche hinaus“, sagte ein Insider der Nachrichtenagentur Reuters.

          1 Min.

          Die Gespräche zwischen der Deutschen Bank und der Commerzbank stehen einem Insider zufolge vor dem Scheitern. „Es läuft wohl auf einen Abbruch der Gespräche hinaus“, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters. Eine endgültige Entscheidung sei aber noch nicht gefallen. Die Deutsche Bank und die Commerzbank lehnten eine Stellungnahme ab.

          An der Börse reagierte die Kurse der beiden Wertpapiere unterschiedlich. Der Wert der Deutsche-Bank-Anteile legte um gut 1 Prozent zu, derjenige der Commerzbank-Aktien verminderte sich um 1,5 Prozent – darin dürfte sich ausdrücken, dass die Deutsche Bank als größerer Akteur im Falle eines Zusammenschlusses formal die Commerzbank übernommen hätte.

          Die zwei größten deutschen Privatbanken führen seit Mitte März formelle Gespräche über einen möglichen Zusammenschluss, durch den die mit weitem Abstand größte deutsche Bank entstünde. Allerdings würden bei einem Zusammenschluss auch mehrere zehntausend Jobs wegfallen. Die Gewerkschaften laufen deshalb seit dem Bekanntwerden der Fusionspläne Sturm. Auch große Investoren der Deutschen Bank, darunter das Emirat Qatar und der chinesische Mischkonzern HNA, sehen das Unterfangen skeptisch.

          Weitere Themen

          Transportbranche warnt vor Lieferengpässen Video-Seite öffnen

          Fehlende Lkw-Fahrer : Transportbranche warnt vor Lieferengpässen

          Der allgemeine Fahrermangel wird durch eine zunehmende Zahl von Corona-Ausfällen verschärft. Ein Branchenverband fordert die Politik angesichts steigender Infektionszahlen dazu auf, schnell Vorkehrungen zu treffen: Wie wäre es zum Beispiel mit Impfangeboten auf Autobahnraststätten?

          Topmeldungen

          Sinnbild für einen narzisstischen Chef: Michael Douglas als Gordon Gekkoim Film „Wall Street“

          Narzissmus im Job : Wenn der Chef nur sich selbst liebt

          Der Vorgesetzte ist dominant, leicht kränkbar oder cholerisch? Schnell liegt der Verdacht einer Persönlichkeitsstörung in der Luft. Doch schwierige Chefs sind nicht immer gleich Narzissten.
          Christine Lagarde, Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB)

          Anleihekäufe : Die EZB bleibt im Krisenmodus

          Die jüngsten Beschlüsse zu den Anleihekäufen der Europäischen Zentralbank sind rechtlich bedenklich und strategisch äußerst ungeschickt, schreiben die Gastautoren Laus Adam und Hans Peter Grüner.