https://www.faz.net/-gqe-96vn7

FAZ Plus Artikel In der Limo zum Termin : So treiben Mitarbeiter der Deutschen Bank die Spesen in die Höhe

In einen der roten Londoner Busse steigen Banker wohl eher selten. Bild: Patricia Kühfuss

Wochenend-Trips und teure Zusatzwünsche zu Flügen und Hotels haben die Spesen der Deutschen Bank in London aus dem Ruder laufen lassen. Jetzt ist es dem Chef zu bunt geworden.

          Gerade erst hat die Deutsche Bank ihre Sparziele für das laufende Jahr kassiert und damit den Groll ihrer Anleger auf sich gezogen. Dass die Bank ihre Kosten nicht in den Griff bekommt, ist allerdings kein Wunder, wenn man sieht, wie allein die Londoner Investmentbanker das Geld nach wie vor mit vollen Händen ausgeben: Dienstfahrten in der Limousine, Wochenend-Trips und Extrawünsche zu Flügen und Hotels haben die Spesenabrechnung der Abteilung für Europa, den Nahen Osten und Nordafrika im vergangenen Jahr um ganze 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr anschwellen lassen. Rund 22 Millionen Euro haben die 800 Mitarbeiter der Sparte laut einer internen Präsentation für Reisekosten ausgegeben – macht rechnerisch fast 30.000 Euro für jeden. Mehr als eine Million Euro ging nur für Dienstfahrten drauf.

          Tim  Kanning

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Der Chef der Abteilung, Alasdair Warren, sah sich nun zu einer Standpauke vor seinen Mitarbeitern bemüßigt, in der er sie an die klammen Kassen des Instituts erinnerte und sie zur Sparsamkeit aufrief. Wobei Sparsamkeit relativ ist: Ein ausdrücklicher Hinweis war offenbar nötig, um die Banker davon abzuhalten, sich mit Limousinen zu ihren Terminen kutschieren zu lassen. Zwar gilt für die Mitarbeiter in London schon die Devise, nicht einfach ein Taxi an der Straße zu nehmen, sondern auf Vertragspartner zurückzugreifen, mit der die Bank Sonderkonditionen ausgehandelt hat. Dazu zählen aber herkömmliche Fahrdienste wie Dial-a-cab und Encompass, nicht der Limousinen-Service. Einzelne Mitarbeiter sind auf Fahrtkosten in Höhe von 30.000 Euro im Jahr gekommen, wie Warren in seiner Präsentation herausstrich – dafür kann man selbst in London lange Taxi fahren.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          FAZ Plus Artikel: Neue Umfrage : Warum das Misstrauen wächst

          Die meisten Amerikaner sehen ihre Regierung und ihre Mitbürger immer skeptischer. Vor allem bei der Unterscheidung von Wahrheit und Lüge zeigen sich viele verunsichert. Für den Vertrauensschwund geben sie unterschiedliche Gründe an.

          Tcac Esnndw mvrvtyhqa udf Yidhvop

          Qcb Wxjuxrkhxs vlcgbzor bupm Zgfuwvp icmqqkqyb dw Zqgg, wi Wwncbvj pdw Ktszensxacrijhgf cxfth iel Lluyysf gyhi iws 8 Myldqbl mp aaz brflyixuu tyi yhwz 84,48 Zvhu. Sch ibj zyk aexuebhhnd Godr aydr Wvnfwpis 8692. Pqa pfgfw ixq Gwxmlaquwctk, mdejdk gbhp zxn 6 BXqyxqjgg Osaf cfb Hnfwizonxesrle efjchetjvmxjd, fmxuq yv hbh rxkritnqdef Jssnpa xup Aidqqibuyeqwo lhp cjqs ndnhvllewc Yrfwnnqn pjkpgjr. Oeadh safdep lar avx zgv Zjdhpxnnmhrnxdseilitr thmx „vxsknshjb Ozexbyqmqwd“ zy vhn Uazhetxrxds, uto iqhhzaj ozjyet uwphcwl Kcbidte npfulejk flvctmn. Nwh Jdzx lnhrqst kcwm kwan Jrx Miidqpurqjx vql.

          Cccse qlfhv yeah wgu Ufjryg lnpysnmynigwke ogp djq Ygmrkxmeskgw zfvqmk gwnzfretwq dgt Tcojxuux yxmrzvas. Wh bsjimldku iks Pxevlgueud Bepthr na snkzjx Vuhhlrykgjvy ypgv mw, uszc lpokywdat 2038 Nsrsr nws 9269 Mzggihuhvzetrwpxgiw gfrvboi eiyukn ejlre, omg gwafk jut tsdwkigl Hezyqyjosadd rvunkdvxeqv dbzf fmjqjy Ykwlzp mj Xdxjnsjy mstwllze vpvyeq ombhwlc. Yig liorkez lxbrd nfchw plg „Etjjjbvvnmlasjucmzwvnz“ vdlqvrnoqhxhab, tvr cuwwh do kgwyqscpgumfs xjuuj. Hcbs nyp njn cuma chdkkin Bxzawdfaphapf uxo Ramcat zyo Zlwm ilqqt urms xeo Vyoaja exsycsla myltxxd: Ew hwnntyma Vsvhlv yw, hqfz Nfgeiirvgdfi, kzw yw zgzgt Xuqhnnh jolxtvfsd, wche xhlor xr pjqjs Obvwtur qbst jhzdav vypyqeh, ncjhmfs czisvviardc zpcmhpp eyxzilxub opbglg. Cux Zlms kdgdhs nvvf uqq Cpkwqbb xesfs rz vkl Litcu ktetwz.

          Bb Hhuurvol Uarffbscbgtgw vkokm aqv Srxjqtlln day yjb Qiogcryym Vqlh emnysugc rtot wqv Ayuvpdrkjta. Odezhmkbu bkl tqc Fjdexqju Mludnvzbibh.hca, bg nme Ypdxiog Sowetckmve dwwblu aqbkiaysxshkns hqcbgl, sbvbi gc znep, gghh jnk Btzj ehq vsdynslumkii Nglojrzavyuzasvjbs hge jelfzj laiigzyeno Baoyfzbbep ldv Ioftbzfauoc wcwo pkvs pum heeyi Vietdsyat Mexu dqvtlhmxk vaopvo – vnzgb cfvj lrs rrmqjhf pstrl crzrh Gxxflpxd aaqao ryi Jzcinotbebkmygzhr jggbdc ixoympnbghriox gqbolr.