https://www.faz.net/-gqe-9p2ad

Vom Hedgefonds AQR : Deutsche Bank holt neuen IT-Chef

Die Deutsche Bank in Frankfurt Bild: EPA

Neal Pawar erhält einen Sitz im neu geschaffenen Group Management und gehört damit zum erweiterten Führungskreis des Frankfurter Geldhauses.

          Die Deutsche Bank holt eine weitere Führungskraft von außen, um ihre Schwächen in der IT zu bekämpfen. Nach dem früheren SAP-Vorstand Bernd Leukert, der im Vorstand für die Informationstechnik verantwortlich sein wird, stößt von September an Neal Pawar hinzu, ein Fachmann für Daten-Analyse in der Cloud.

          Hanno Mußler

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Pawar wechselt vom Hedgefonds AQR zur Deutschen Bank, zuvor war er für die Vermögensverwaltungssparte der Schweizer Bank UBS tätig und der für Technologie verantwortliche Partner im New Yorker Quant-Unternehmen D.E.Shaw &Co.

          Pawar wird für die Deutsche Bank auch von New York aus als Group Chief Information Officer arbeiten und erhält einen Sitz im neu geschaffenen Group Management Committee, einem den neunköpfigen Vorstand um nun zehn Mitglieder erweiternden Führungskreis. Pawars Vorgänger, der bisherige IT-Chef Al Tarasiuk soll Leukert künftig strategisch beraten.

          Weitere Themen

          Europa droht Bolsonaro mit Blockade

          Wegen Amazonas-Bränden : Europa droht Bolsonaro mit Blockade

          Der Streit mit Brasilien um die Waldbrände eskaliert: Finnland prüft ein Einfuhrverbot für brasilianisches Rindfleisch in die EU, Irland und Frankreich drohen, ein Handelsabkommen zu blockieren. Politiker aus Europa schießen gegen Präsident Bolsonaro.

          Topmeldungen

          Wegen Amazonas-Bränden : Europa droht Bolsonaro mit Blockade

          Der Streit mit Brasilien um die Waldbrände eskaliert: Finnland prüft ein Einfuhrverbot für brasilianisches Rindfleisch in die EU, Irland und Frankreich drohen, ein Handelsabkommen zu blockieren. Politiker aus Europa schießen gegen Präsident Bolsonaro.
          Hans-Georg Maaßen im CDU-Wahlkampf vor der Landtagswahl in Sachsen am 1. September

          Streit über Parteiausschluss : Maaßen dankt Schäuble für Unterstützung

          Im Streit um einen möglichen Parteiausschluss von Hans-Georg Maaßen geht Wolfgang Schäuble auf Distanz zur CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer. Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident bekennt: „Das war wohltuend.“
          Auch Sojabohnen aus Amerika werden betroffen sein.

          Importe aus Amerika : China kündigt neue Zölle an

          Von Mitte Dezember werden fast alle chinesischen Importe in die Vereinigten Staaten mit Strafzöllen belegt sein. Diese Entwicklung lässt die chinesische Regierung nicht unbeantwortet.

          Boris Johnson und Twitter : Fuß auf dem Tisch? Skandal!

          Boris Johnson legt bei Präsident Macron flegelhaft den Fuß auf den Tisch – oder war doch alles ganz anders? Warum „Footgate“ ein Beispiel für die fatale Empörungsroutine in den Netzwerken ist.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.