https://www.faz.net/-gqe-9j660

Arbeiten für das höhere Ziel : Die Firma ist kein Karnevalsverein

  • -Aktualisiert am

Man sollte Mitarbeiter beschäftigen, deren Engagement, Initiativen und Wandlungsfähigkeit sich auch daraus speißt, dass sie anständig bezahlt werden Bild: dpa

Managementberater haben den „Purpose“ entdeckt. Dieser höhere Sinn oder Zweck des Unternehmens soll die Mitarbeiter motivieren. Das könnte ein Irrtum sein. Ein Gastbeitrag.

          5 Min.

          Im Management gibt es den Traum von Organisationen als „Orte, in denen Menschen täglich Sinn stiften durch das, was sie miteinander tun“. „Menschen“, so der Traum, gehen „mit Freude“ zur Arbeit, begegnen sich dort „als Menschen“ und „entfalten ihr Potential“. Die Organisationen würden so jeden Tag lernen und kontinuierlich besser werden. Die Vorstellung ist, dass die Organisationen, die diese Dinge tun, nicht „nur zu ihrem eigenen Leben und Wohlbefinden“ beitragen, sondern gleichermaßen zu dem ihrer Kunden, Geschäftspartner und Kapitalgeber. Letztlich würden in diesen Organisationen Prozesse angestoßen werden, die die Umwelt schonen und natürliche Grundlagen erhalten und so eine „positive Entwicklung des gesellschaftlichen Umfelds“ zur Folge hätten.

          Während solche Träume lange Zeit ein Vorrecht selbstverwalteter Betriebe, politischer Basisinitiativen und utopischer Lebensgemeinschaften waren, sind sie inzwischen im Mainstream des Managements angekommen. Das Schlagwort dafür ist die „purpose-driven organization“. Allen Problemen mit Abgasmanipulationen, Umweltverschmutzung oder Korruption zum Trotz glauben inzwischen auch Großunternehmen in der Automobil-, Pharma- und Energieindustrie, dass die Lösung für das Problem der Mitarbeitermotivation in der Suche nach einem höheren Sinn ihrer Unternehmungen liege.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+