https://www.faz.net/-gqe-9n8oo

Audi-Chef im Gespräch : „Ich rede nicht über Stellenabbau“

Abends ist er wach: Audi-Chef Bram Schot nimmt sich Zeit für die Zuschriften seiner Mitarbeiter. Bild: Tobias Schmitt

Audi-Chef Bram Schot räumt mit Gerüchten auf: Audi werde nicht auf Kosten der Mitarbeiter sparen. Die Zukunft soll elektrisch werden – und klimaneutral.

          5 Min.

          Herr Schot, Betriebsversammlungen und Pressekonferenzen absolvieren Sie stets auf einem Barhocker. Demonstrieren Sie die neue Lockerheit bei Audi?

          Sven Astheimer

          Verantwortlicher Redakteur für die Unternehmensberichterstattung.

          Henning Peitsmeier

          Wirtschaftskorrespondent in München.

          Ja, das ist ganz einfach: Wenn dieses Unternehmen erst einmal kapiert, wie gut es ist, dann braucht es auch keine virtuelle Mauer zwischen den Fraktionen. Ich will kein Pult zwischen mir und den Mitarbeitern. Ich brauche Nähe. Ich will ein Chef sein, der immer da ist, und zwar für jeden im Unternehmen. Von den Mitarbeitern bekomme ich viele E-Mails in der Woche, die lese ich meist alle nachts und beantworte sie auch.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+