https://www.faz.net/-gqe-8w3fu

Enkel des Ölmagnaten : David Rockefeller ist gestorben

  • Aktualisiert am

David Rockefeller wurde 101 Jahre alt. Bild: dpa

Er war der letzte noch lebende Enkel von John D. Rockefeller. Nun ist David Rockefeller gestorben. Er hat ein biblisches Alter erreicht.

          1 Min.

          Der Familienpatriarch und Milliardär David Rockefeller ist tot. Der frühere Banker sei in seinem Haus nördlich von New York im Alter von 101 Jahren an Herzversagen gestorben, berichten amerikanische Medien unter Berufung auf einen Sprecher der Familie.

          Rockefeller war das letzte noch lebende Enkelkind des legendären Ölmagnaten John D. Rockefeller. Sein Vater war dessen einziger Sohn und Mutter Abby war eine Kunstmäzenin, die das Museum of Modern Art in New York mitgründete.

          Rockefellers Reichtum wurde vom „Forbes“-Magazin zuletzt auf rund 3,2 Milliarden Euro geschätzt. Das Ölimperium seines Großvaters gibt es in Teilen immer noch - heute zählt es unter dem Namen Exxon Mobil zu den wertvollsten börsennotierten Unternehmen der Welt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Intensivstation im Essener Universitätsklinikum: Unter anderem um Investitionen in das deutsche Gesundheitssystem geht es beim Bund-Länder-Ausgleich wegen der Corona-Lasten.

          Bund-Länder-Streit : Wer trägt die größte Last in der Pandemie?

          Die Länder beklagen sich über den Vorstoß von Ralph Brinkhaus, der ihnen mehr finanzielles Engagement in der Corona-Krise abverlangen will. Jeder verweist auf seine Hilfspakete – doch wer die größten Lasten trägt, ist klar.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.