https://www.faz.net/-gqe-9xbo7

Datenschutz : Australien verklagt Facebook

Die Datenschutzbehörde Australiens reichte eine Klage wegen der Verletzung der Privatsphäre von 311127 Australiern ein. Bild: AFP

Die Datenschutzbehörde des Landes verklagt Facebook aufgrund des Skandals um Cambridge Analytica. Die Höchststrafe könnte 311 Milliarden Euro betragen.

          1 Min.

          Australiens Aufseher, nicht zurückhaltend, wenn es um den Schutz von Verbrauchern geht, knöpfen sich den amerikanischen Datenriesen Facebook vor: Die Datenschutzbehörde des Landes verklagt Facebook aufgrund des Skandals um die Analysefirma Cambridge Analytica. Vor einem Gericht im Bundesstaat New South Wales reichten die Beamten Klage wegen der Verletzung der Privatsphäre von 311127 Australiern ein. Sie seien alle in den Skandal hineingezogen worden, als ihre Daten ohne ihr Wissen oder ihre Zustimmung von Facebook mit einer App von Cambridge Analytica geteilt worden seien. Cambridge Analytica nutzte sie, um vor den amerikanischen Präsidentenwahlen 2016 und dem Brexit den Markt zu auszuforschen.

          Christoph Hein

          Wirtschaftskorrespondent für Südasien/Pazifik mit Sitz in Singapur.

          Das Gericht muss zunächst entscheiden, ob es jeden Betroffenen als Einzelfall oder die gut 300000 Fälle als einen möglichen Verstoß betrachtet. Für jede Verletzung der Privatsphäre könnten die Richter bis zu 1,7 Millionen australische Dollar (knapp eine Million Euro) Strafe verhängen – theoretisch führte dies zu einer Gesamtsumme von mehr als 500 Milliarden Dollar für Facebook in Australien. Auch jede Summe zwischen den beiden Beträgen steht den Richtern offen, falls sie Facebook als Schuldigen ausmachen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nicht nur am Mainufer, sondern auch an der Frankfurter Börse herrscht frühlingshafter Optimismus.

          Steigende Kurse trotz Krise : Das Börsenvirus

          Die Wirtschaft liegt noch am Boden, doch die Kurse an der Börse steigen und steigen. Kann die Wette auf die bessere Zukunft aufgehen?