https://www.faz.net/-gqe-a0m8s

Corona-Pandemie : Der Testsieger

Der Neurologie-Professor und Biotech-Unternehmer Arndt Rolfs, 61, im Labor von Centogene in Rostock Bild: Lucas Wahl

Der Biotech-Unternehmer Arndt Rolfs tritt mit Massentests gegen die Corona-Pandemie an, günstig und schnell. Bald auch am Frankfurter Flughafen.

          7 Min.

          Testen, testen, testen, denn nur damit ist dem Virus beizukommen: So lautet das Credo von Wissenschaftlern und Politikern, seit die Corona-Seuche ins Land gekommen ist. Aber sind den Worten Taten gefolgt? Auf einen Corona-Fall kommen hierzulande rund 25 Tests, mehr als etwa in Italien, Großbritannien und den Vereinigten Staaten. Aber viel weniger als in Ländern, die als Vorbilder im Kampf gegen die Pandemie gelten: Südkorea testet viermal, Neuseeland sogar zehnmal so viel.

          Sebastian Balzter

          Redakteur in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Wäre es astronomisch teuer, mehr Leute zu testen? Mangelt es an Laboren im Land? Oder fehlt es gar, wie einst für Beatmungsgeräte und Masken befürchtet, am schnöden Kunststoff, an Abstrichröhrchen und Spateln? Iwo, sagt Arndt Rolfs, ein Medizinprofessor aus Rostock, der dort vor bald 15 Jahren nebenher eine Biotech-Firma namens Centogene gegründet hat. All das könne man getrost dem Fleiß und Einfallsreichtum der Unternehmer im Land überlassen. Woran es vor allem fehle, das sei eine verbindliche Ansage, wie viele Tests – und zu welchem Preis – es denn sein sollen. Er findet, für ein halbwegs normales Gesellschafts- und Wirtschaftsleben müssten es mindestens fünf Millionen in der Woche sein, fast zwanzigmal so viel wie zurzeit. Das sei finanziell und logistisch zu schaffen, verspricht Rolfs. Und dann kämen wir mit weniger Infizierten und geringerem Schaden durch die nächsten Infektionswellen als durch die erste. Wie das gehen soll, will Rolfs jetzt auch zusammen mit der Lufthansa und dem Flughafenbetreiber Fraport an Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt zeigen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+