https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/corona-als-image-chance-jetzt-zaehlt-die-wirtschaft-zu-den-guten-16726552.html

Corona als Image-Chance : Plötzlich zählt die Wirtschaft zu den Guten

  • -Aktualisiert am

Ausgerechnet der VW-Konzern: Vor Kurzem noch galt er als Manipulator, jetzt baut das Tochterunternehmen Seat Beatmungsgeräte. Bild: dpa

Die Pharmabranche galt vor Kurzem noch als gewissenlos, jetzt führen kleine Fortschritte im Labor zu Jubelschreien im ganzen Land. Und nicht nur sie wird gefeiert.

          3 Min.

          Der FC Liverpool hat es getan, Adidas genauso: Sie wollten in der Krise sparen, mit Kurzarbeit oder Mietstundungen, und damit die Notfallprogramme der Regierungen in Anspruch nehmen. Dann gab es einen öffentlichen Aufschrei – gern auch Shitstorm genannt. Beide versuchten einige Tage, sich zu verteidigen, und gaben dann klein bei: Der FC Liverpool will doch keine staatlichen Hilfen in Anspruch nehmen, Adidas seine Miete doch zahlen – wobei der Staat mit einem großen Kredit nun behilflich ist.

          Beide Fälle zeigen, wie sensibel die Öffentlichkeit zurzeit ist. Von Unternehmen – der FC Liverpool gehört dem amerikanischen Sportinvestor Fenway Sports Group – wird in der Krise verantwortungsvolles Handeln erwartet. Einige haben begriffen, was das heißt: Sie stellen die Produktion um und sichern so die Versorgung mit Atemschutzmasken, sie entwickeln Corona-Schnelltests, sie verschenken Desinfektionsmittel an Krankenhäuser, sie arbeiten mit Hochdruck daran, dass ihre OnlineDienste weiterhin funktionieren, stellen der Öffentlichkeit wichtige Informationen über die Krise bereit oder entwickeln Apps, die helfen können, das Virus einzudämmen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Außenministerin Baerbock: Im Amt nachgereift, wie der Philosoph Sloterdijk meint?

          Image von Politikern : Warum viele Baerbock unterschätzt haben

          Viele, die die Außenministerin jetzt loben, trauten ihr das Amt lange nicht zu. Das sagt mehr über die Erwartungen an Politiker als über die Politiker selbst.
          Mit einem Preis von 218000 Euro ist der Lucid Air in Deutschland deutlich teurer als das Konkurrenzmodell EQS von Mercedes.

          US-Autobauer Lucid : Angriff mit 1100 PS

          Das amerikanische Auto-Start-up Lucid bringt seine elektrische Luxuslimousine auf den deutschen Markt. Und macht damit Mercedes und Co. Konkurrenz.