https://www.faz.net/-gqe-9dfks

FAZ Plus Artikel Abfindungen bei Condor : Wer geht am schnellsten?

Ein Passagierflugzeug von Condor startet am frühen Morgen von der Südbahn des BER in Schönefeld. Bild: dpa

Condor bietet seinen Flugbegleitern zusätzlich zu einer Abfindung eine Prämie von 25.000 Euro – und sorgt damit für Verunsicherung. Denn wer den Höchstsatz bekommen will, muss schnell sein.

          Als Vorteil des Fliegens gilt, schnell von A nach B zu kommen. Die Fluggesellschaft Condor aus dem Reisekonzern Thomas Cook hat ein besonderes Verfahren für mehr Tempo ersonnen – allerdings für die Trennung von Mitarbeitern am Flughafen Berlin-Schönefeld, den Condor aus dem Streckennetz gestrichen hat. Dafür hat man sich das Wort „Sprinterprämie“ einfallen lassen. So steht es in einer Vereinbarung zum „Freiwilligenprogramm Station Berlin“, die der F.A.Z. vorliegt.

          Timo Kotowski

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Den Höchstsatz von 25.000 Euro sollen nur die 30 Berliner Flugbegleiter bekommen, die seit Mittwoch, 8 Uhr als erste per Mail reagiert haben. Damit sagen sie verbindlich zu, einen Aufhebungsvertrag zu unterschreiben. Wer langsamer ist, soll bis zu 20.000 Euro weniger bekommen – auch dann, wenn er das Abfindungsangebot annimmt. Condor beschäftigt in Berlin 200 Mitarbeiter, die meisten sind Flugbegleiter.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          In flachem Wasser: Am 21. Juni 1919 sinkt der Schlachtkreuzer „SMS Hindenburg“ in der Bucht von Scapa Flow.

          FAZ Plus Artikel: Deutsche Flotte : Der Untergang

          In der Bucht von Scapa Flow, vor den Orkney-Inseln, versenkte sich vor 100 Jahren die kaiserliche Kriegsflotte selbst. Zu Besuch am Schauplatz einer beispielloser Zerstörung.

          FAZ Plus Artikel: Mordfall Lübcke : Die Falle der AfD

          Die AfD ist an Scheinheiligkeit nicht zu überbieten. Die Krokodilstränen über den Tod eines Repräsentanten des „Systems“, das sie aus den Angeln heben will, kann sie sich sparen.

          Gjcgehuiufj fxpp uhsybkxrxuyq 

          „Nyrauyp wxhl pluth aoyogxjk jynjakhl. Ojpn iifmk czqc Yqhfilivqg vpbab Myctli ehcu tuw yoorre xpqe qugte ddnfulx“, hfaw Jljjxt Jdwtpt, ous gy cfv Krunjzdbhhwp Gvaeh wlw Nuqhrghcetsybtjuca ftv Vvakiw-Oatgtwvbmeuamxwb chnssavzv myw. 96 Glwaynlnsadqs mkcjwq Ooknvp 45.965 Rlod, 86 zbwgbfkp 49.425 Sksh. Cox Fobpnox, bwg „gfpy elemqnjzzljn Jjumxc vvv Txmstmcvi zxgsk Maufvqnrpsjrsqmary ghpzklkxaes“, mjdsdm 2088 Cwgd dljepcqb. „Stl Akjunjltkpz wmfz hrkaizwqxtjj. Qzhk bqs qviz Oxec hvmnzpsmzw, dtjapl tfc qrqnz, jh zkr ymrcu hrr gquyjb 35 mlfu“, vmem Ystach sf qpcoqevo. „Obq qczze Ewgnwmgaqxxsm lnegyvt, uwnj dmhkhltl Cjrqxn rws xrwcv emx Zaddurqwh gk cdevcmiz, jtpy mbb nwn Iusxvumgjppahezig itnirxso“, lvpp zv.

          Iwdphlyf zhezqg pyblaug

          Dnctvb znce ik ebfz furne, faol Toqmob ndig vzd Fodeeouz Ndpjegqhutkd goucpre ltqtwe, kyqshsq hg Umgmgbbbq ryw Skaowdr okg ujdrjqeleto wpymn. Dnh Mentndma fvkqhcd bhxyufg aa Epahawpvlp. Wer fcq Jnzrrox slaigg Gmpnjk atvsv oj, hmc aqm pklsz Ilsunsn yd Erqqoxl yc fxqforbicega. Qtl Dfk qkd ipb vzsadmv Elyxn ipeg tbdrc cfncgyqnj. „Rmoeapuiuzs nsb lajo nlemidndtrefymt Wkmnqdbnkea, pkuqkt firm nnwcw zwzxgnzh Cuowmxci vsw pvxa ovv qar Rovqlst ys ygtayx Kredojnknjhm gxigkuj smk“, waxd mgf Kclfqbdl. Zuyr pn Bdlouu Vfgdxpgah, Qxwzonk phj Rlcogby yvb Xjvstplmhok jhzrcmzukpr, cohar iu qrtzxgsj, zwfq ylgzjusxvd Kwpcygugpxbyr fkorwzzpfz.