https://www.faz.net/-gqe-98wqi

Christian Sewing : Ein Eigengewächs als Hoffnungsträger

Christian Sewing ist bislang Vorstand des Privatkundengeschäfts. Bild: dpa

Der bisherige Privatkundenvorstand Christian Sewing soll den Neuaufbruch der krisengeschüttelten Deutschen Bank verkörpern. Seine Berufung ist auch als Signal nach Berlin zu verstehen.

          2 Min.

          In zwei Wochen wird Christian Sewing 48 Jahre alt. In der jüngeren Vergangenheit war kein Vorstandschef der Deutschen Bank jünger als er. Seine Vorgänger wie Josef Ackermann, Rolf-E. Breuer, Hilmar Kopper oder der von Terroristen ermordete Alfred Herrhausen waren deutlich älter, als sie Vorstandschef der Deutschen Bank wurden. Selbst Anshu Jain war ein Jahr älter, als er nach der Hauptversammlung am 31. Mai 2012 zusammen mit Jürgen Fitschen die Nachfolge Ackermanns antrat. Die Berufung Sewings zum Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank ist ein Signal nach innen und nach außen. Er symbolisiert den Neuaufbruch der in ihren Grundfesten und in ihrem Selbstvertrauen erschütterten Bank.

          Markus Frühauf

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Trotz seines noch jungen Alters kennt der Bankkaufmann die Deutsche Bank bestens. Er verantwortet zusammen mit dem früheren Postbank-Chef Frank Strauß das Privatkundengeschäft und hat in den heiklen Verhandlungen mit der Gewerkschaft Verdi, in denen es um Filialschließungen und Stellenabbau im Zuge der Postbank-Integration geht, Fingerspitzengefühl und Kompromissbereitschaft gezeigt. Er hat nicht nur Sparziele vor Augen, sondern sucht eine langfristig für beide Seiten tragfähige Lösung. Auch das Investmentbanking kennt Sewing. Dort hat er als Risikomanager viele Jahre im Machtzentrum der Investmentbanker, in London, gearbeitet.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Maskenproduktion von Bewooden und von Jungfeld.

          Deutsche Industrie : Masken für alle!

          Auf absehbare Zeit wird nicht nur in Deutschland der Bedarf an Gesichtsmasken riesig sein. Die deutsche Industrie hat längst reagiert und ist aktiv.

          Corona-Quarantäne : Stresstest für die Psyche

          Die behördlich angeordnete Isolierung schützt zwar viele Menschen vor tödlichen Krankheiten. Doch sie kann auch schwere seelische Leiden zur Folge haben, mit monatelangen Nachwirkungen. Was kann man dagegen unternehmen?