https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/chemieindustrie-die-angst-vor-einer-rezession-waechst-18056379.html

Chemieindustrie : In der Chemieindustrie wächst die Angst vor einer Rezession

  • Aktualisiert am

VCI-Chef Christian Kullmann zeigt sich besorgt: „Die Perspektiven unserer Branche sind wegen steigender Energie- und Rohstoffkosten zunehmend düster“. Bild: dpa

Probleme durch Engpässe in den Lieferketten und stark steigende Energie- und Rohstoffkosten habe der Krieg noch verschärft, schreibt der Branchenverband VCI. Vom erhofften Aufschwung nach dem Coronawinter sei nichts mehr übrig.

          1 Min.

          Mainz ⋅ Dank deutlicher Preiserhöhungen ist der Umsatz der Chemie- und Pharmaunternehmen im ersten Quartal um stattliche 28 Prozent gewachsen. Das Wachstum ist allerdings vor allem dem schwachen Vorjahresquartal geschuldet. Zudem hat der Ukrainekrieg die Hoffnungen in der drittgrößten deutschen Industriebranche abrupt beendet.

          Schwierigkeiten durch Engpässe in den Lieferketten und stark steigende Energie- und Rohstoffkosten habe der Krieg noch verschärft, schreibt der Verband der Chemischen Industrie (VCI). Vom erhofften Aufschwung nach dem Corona-Winter sei nichts mehr übrig. „Die Perspektiven unserer Branche sind wegen steigender Energie- und Rohstoffkosten zunehmend düster“, sagte VCI-Präsident Christian Kullmann, im Hauptberuf Vorstandschef von Evonik. Kunden aus der Industrie drosselten wegen der gestörten Lieferketten ihre Produktion und bestellten weniger Chemikalien. In vielen Chemieunternehmen herrsche deshalb Rezessionsstimmung: „Ein Gasembargo oder ein Stopp der Gaslieferungen aus Russland hätten zusätzliche verheerende Auswirkungen.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schmerz lass nach: Der Blick auf die Kurse ist derzeit kein Vergnügen

          Spekulieren an der Börse : Der große Ausverkauf

          Per App in den Ruin: Die Generation Z erlebt ihren ersten Crash an der Börse. Das schnelle Zocken am Smartphone wird jetzt für viele zum Verhängnis. Und selbst Investment-Profis haben sich geirrt.