https://www.faz.net/-gqe-aho7z

Unterwegs in zwei Welten : Riesling und Rendite

Mit der Kleidung für den Job in Luxemburg am Arbeitsplatz an der Ruwer: Carmen von Nell-Breuning. Bild: Nell-Breuning

Am einen Tag Private-Equity-Managerin, am nächsten biodynamische Winzerin an der Ruwer: Carmen von Nell-Breuning baut in beiden Welten auf ertragreiche Ernte.

          4 Min.

          Mit mächtigen Schritten schreitet Carmen von Nell-Breuning bergauf durch das Kaseler Nieschen. Je steiler es im Weinberg wird, desto weiter entfernen sich die roten Gummistiefel. „Bei fünfundsiebzig Prozent geht es nur noch auf allen vieren weiter“, sagt die Winzerin stehend. Im Ruwertal wie auch an der Mosel haben sich die Menschen, die wie sie hier aufgewachsen sind, an Steilhänge gewöhnt. Während der Besichtigung sorgen reife Trauben für Pausen, die von den vier rumänischen Helfern während der Lese übersehen wurden. Die Winzerin sammelt sie ein. „Daraus kann ich ja fast noch einen Liter Wein machen“, rechnet sie nicht ganz ernst gemeint vor.

          Marco Dettweiler
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Am kommenden Morgen wird Carmen von Nell-Breuning die Weinberge hinter sich lassen. Sie wird dann im eleganten Kleid mit schicken Schuhen in ihren anthrazitfarbenen Mercedes C 200 Kombi sitzen, um sechzig Kilometer nach Luxemburg zu Clifford Chance zu fahren. Dort in der Wirtschaftskanzlei, die ihren Sitz in einem architektonisch anspruchsvollen Gebäude hat, arbeitet sie als Finanzexpertin. Die promovierte Betriebswirtschaftlerin berät „Private-Equity-Manager hinsichtlich Luxemburger Investmentfonds-Strukturen“. Auf die Arbeit und den Weg dahin freue sie sich jedes Mal: „Wenn ich aus dem Ruwer-Tal herauskomme und nach Luxemburg fahre, weiten sich die Per­spektiven.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Neuer Mercedes SL : Renner, Roadster, Rentner

          Mit der achten Generation des SL kehrt Mercedes zum Stoffdach zurück und ersetzt den Doppelnamen Mercedes-Benz durch Mercedes-AMG. Die Tochter in Affalterbach baut auch den Wagen. Ein Plug-in-Hybrid ist in Vorbereitung.
          Machtdemonstration: Ein Konvoi russischer gepanzerter Fahrzeuge fährt auf einer Autobahn auf der Krim. .

          Russischer Aufmarsch : Die Ukraine ist von drei Seiten umstellt

          Westliche Dienste sehen mit Unruhe, wie Moskau immer mehr Truppen an die Grenze zur Ukraine verlegt – auch über Belarus und das Schwarze Meer. Mit ihren Waffen sind die Russen schon jetzt überlegen.