https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/brussels-airlines-streicht-im-sommer-fast-700-fluege-18152566.html

Zur Entlastung der Crews : Brussels Airlines streicht im Sommer fast 700 Flüge

  • Aktualisiert am

Die Lufthansa-Tochter streicht knapp 700 Flüge im Sommer. Bild: AP

Nach einem Streik Ende Juni hat sich die Lufthansa-Tochter Brussels Airlines für zahlreichen Flugstreichungen entschieden. Durch fast 700 gestrichene Verbindungen soll das Personal der Fluggesellschaft entlastet werden.

          1 Min.

          Die Lufthansa-Tochter Brussels Airlines streicht im Juli und August fast 700 Flüge. Auf diese Weise solle das Personal entlastet werden, teilte die Fluggesellschaft am Dienstag mit. Demnach entfallen 372 Flüge in diesem Monat und 303 Flüge im nächsten. Diese „Optimierungen“ sollten den Crew-Mitgliedern „eine bessere Work-Life-Balance“ ermöglichen, teilte das Unternehmen mit.

          Die Airline hatte nach einem Streik ihrer Mitarbeiter am Montag mit den Gewerkschaften über bessere Arbeitsbedingungen verhandelt. Während der Arbeitsniederlegung vom 23. bis 25. Juni waren rund 300 Verbindungen und damit 60 Prozent aller Flüge gestrichen worden.

          Da viele Fluggesellschaften in Europa während der Corona-Pandemie Arbeitsplätze abgebaut haben, klagen sie nun über Personalmangel. Airlines und Flughäfen sähen sich mit einem „turbulenten Sommer“ konfrontiert, erklärte Brussels Airlines.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Luftbildaufnahme einer Bohrstelle für ein Geothermiekraftwerk in Graben-Neudorf

          Tiefengeothermie : Deutschlands ungehobener Energieschatz

          Mit heißem Wasser aus der Tiefe könnte man hierzulande viele Haushalte mit Strom und vor allem Wärme versorgen. Doch die Suche nach Quellen ist teuer. Und die Technologie macht einigen Bürgern Angst.
          Der Staat soll sich nicht auf Kosten der Bürgerinnen und Bürger bereichern, sagt Finanzminister Christian Lindner mit Blick auf die kalte Progression.

          Steuerreform : Eine Entlastung für 48 Millionen Bürgerinnen und Bürger

          Arbeitnehmerinnen, Geringverdiener, Rentnerinnen oder Selbständige können profitieren, wenn in Zeiten steigender Preise die kalte Progression ausgeglichen wird. Das ist kein gönnerhafter Akt, sondern mehrfach geboten. Ein Gastbeitrag.
          „Die Krim ist ukrainisch, und wir werden sie niemals aufgeben“, sagte der ukrainische Präsident Selenskyj am Dienstag.

          Ukraine-Liveblog : Selenskyj: „Dieser Krieg beginnt und endet mit der Krim.“

          „Die Explosionen sind ein Beleg dafür, wem die Krim gehört.“ +++ Explosionen auf Militärflugplatz auf der Krim gehen laut Berichten auf ukrainischen Angriff zurück +++ Moskau spricht von Verstößen gegen Brandschutzmaßnahmen +++ Türkei liefert 50 Militärtransporter an Ukraine +++ alle Entwicklungen im Liveblog.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.