https://www.faz.net/-gqe-9az03

F.A.Z. exklusiv : Im Bosch-Konzern wackelt die Sparte Verpackungstechnik

Bosch Packaging in Waiblingen Bild: Holger Paul

Bosch ist mit seiner Sparte Verpackungstechnik unzufrieden. Der Preisdruck und die Konkurrenz aus China machen dem Unternehmen zu schaffen. Auch ein Verkauf erscheint möglich.

          2 Min.

          Im Technikkonzern Bosch ist nach Informationen der F.A.Z. die Zukunft der Sparte Verpackungstechnik mit Milliardenumsatz ungewiss. Die Geschäftsführung berate momentan über die Optionen für die Sparte und denke auch über einen Verkauf nach, ist von Quellen in Finanz- und Branchenkreisen zu hören. Eine Entscheidung werde die Unternehmensleitung voraussichtlich im zweiten Halbjahr fällen. Die Sparte steht unter Preisdruck wegen der Konkurrenz aus Asien. Fusionsberater sind in der Angelegenheit offenbar noch nicht mandatiert – ein weiteres Indiz dafür, dass der Entscheidungsprozess noch gärt.

          Klaus Max Smolka

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Bosch gab keinen Kommentar und tat die Informationen als Gerücht ab. „Wir bitten um Verständnis, dass wir Marktgerüchte nicht kommentieren“, sagte ein Sprecher am Donnerstag. Der Geschäftsbereich mit dem Namen „Packaging Technology“ gehört zur Industrietechniksparte („Industrial Technology“), einer der vier Hauptsparten des Stuttgarter Familienunternehmens. Er stellt Verpackungsmaschinen her und erzielte 2016 mit 6200 Mitarbeitern 1,3 Milliarden Euro Umsatz. Die Zahlen des vergangenen Jahres sollen kommende Woche auf der Fachmesse Achema in Frankfurt publiziert werden. Branchenkenner sagten, die Erlöse im Jahr 2017 dürften in derselben Größenordung wie die des Vorjahres liegen. Zum Gewinn ist nichts zu erfahren.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Impfzentrum in Gera, aufgenommen Mitte März.

          Beschämende Impfbilanz : Das Haus, das Verrückte macht

          Die deutsche Impfbilanz ist beschämend, die Kampagne kommt viel langsamer voran als es nötig wäre. Aber die Politiker stört ihr Unvermögen offenbar noch nicht einmal. Darin liegt der eigentliche Affront.

          Champions-League-Aus in Paris : Das Ende einer Münchner Ära

          Der FC Bayern erlebte 2020 sein erfolgreichstes Fußballjahr. Nach dem Aus in der Champions League fühlt es sich an, als würde eine besondere Zeit nun enden. Das liegt aber nicht am wahrscheinlichen Abgang von Hansi Flick.