https://www.faz.net/-gqe-934tb

Autonome Autos : Der selbstfahrende Bus der Bahn ist jetzt unterwegs

  • Aktualisiert am

So sieht der Roboterbus der Bahn aus. Bild: dpa

15 Stundenkilometer und kein Massentransportmittel, aber immerhin: In einer Stadt in Bayern fährt nun regulär der erste autonome Bus.

          Die Deutsche Bahn (DB) setzt nun einen alleine fahrenden Bus im öffentlichen Personennahverkehr ein. In der niederbayerischen Stadt Bad Birnbach ist er an diesem Mittwoch erstmals in der Öffentlichkeit unterwegs.

          Damit soll nach Angaben der Bahn das Zeitalter des autonomen Fahrens in Deutschland eingeläutet werden. Das Pilotprojekt war im Frühjahr vorgestellt worden. Der elektrisch betriebene Bus soll in dem Kurort zwischen dem Bahnhof, dem Ortszentrum und der Therme pendeln.

          Aus Sicht der Deutschen Bahn ist das der Einstieg der Bundesrepublik ins autonome Fahren. Bilderstrecke

          Das von einer französischen Firma entwickelte Elektrofahrzeug EZ10 bietet Platz für sechs Passagiere auf Sitzplätzen und ist 15 Stundenkilometer schnell unterwegs. Nach der ersten Fahrt mit dem Bahn-Vorstandsvorsitzenden Richard Lutz und dem Landrat Michael Fahmüller (CSU) startet der reguläre Pendelbetrieb.

          Weitere Themen

          Kümmer dich um mich!

          Selbstverantwortung : Kümmer dich um mich!

          Deutschland diskutiert wieder über Sozialismus. Tatsächlich wollen Menschen nicht mehr so viel Verantwortung für ihr Leben haben. Sie lassen lieber andere für sich entscheiden. Wo ist der Wunsch nach Freiheit geblieben?

          Erstmal eine Runde Golf

          Trump in Japan : Erstmal eine Runde Golf

          Der amerikanische Präsident Donald Trump ist zu Gast bei Japans Premierminister Shinzu Abe. Die beiden wollen über ein Handelsabkommen sprechen – zuvor ging es aber auf den Golfplatz.

          60 Satelliten auf einmal ins All Video-Seite öffnen

          Internet 2.0 von SpaceX : 60 Satelliten auf einmal ins All

          Die erdnahen Trabanten stellen die erste Stufe eines geplanten Netzwerks des Internetdiensts Starlink dar, das Hochgeschwindigkeits-Internet für zahlende Kunden auf der ganzen Welt zur Verfügung stellen soll. Starlink ist ein Projekt des Unternehmers Elon Musk.

          Topmeldungen

          Selbstverantwortung : Kümmer dich um mich!

          Deutschland diskutiert wieder über Sozialismus. Tatsächlich wollen Menschen nicht mehr so viel Verantwortung für ihr Leben haben. Sie lassen lieber andere für sich entscheiden. Wo ist der Wunsch nach Freiheit geblieben?

          Streit um Grenzmauer : Trump diffamiert Richter

          Präsident Donald Trump ärgert sich, weil ein Bundesrichter einen Teil der Mittel für Grenzanlagen blockiert hat. Der Richter sei ein „Aktivist“. Trump hat mittlerweile mit sieben Klagen gegen seine Mauer zu Mexiko zu kämpfen.

          Formel 1 im Liveticker : Die Silberpfeile fliegen vornweg

          Das Rennen in Monte Carlo ist legendär. In diesem Jahr starten wieder die Mercedes von ganz vorne. Am Start hat keiner der Verfolger die Chance auf ein Überholmanöver. Verfolgen Sie das Rennen im Liveticker.

          DFB-Pokalsieg der Bayern : Lewandowski und seine ganz besondere Show

          Er trifft nicht in entscheidenden Spielen? In den Finals um den DFB-Pokal beweist Robert Lewandowski das Gegenteil. Beim 3:0-Sieg über Leipzig ragt der Stürmer heraus – und stellt mit einem Weltklasse-Tor einen Rekord auf.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.