https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/auf-dem-gebrauchtwagenmarkt-bahnt-sich-eine-trendwende-an-18520760.html

Autohandel : Gebrauchtwagenkäufer können auf niedrigere Preise hoffen

Heiße Ware: Angebot eines Gebrauchtwagenhändlers in Frankfurt Bild: Martin Albermann

Zuletzt kannten die Preise für gebrauchte Autos nur eine Richtung: nach oben. Das könnte sich nun ändern, sagen Experten. Für Autokäufer ist das ein gutes Zeichen – wäre da nur nicht die Inflation.

          3 Min.

          Für Autokäufer war 2022 ein Horrorjahr. Neuwagen waren und sind nur mit extrem langer Wartezeit zu bekommen, weil VW, BMW, Mercedes und Co. unter Teilemangel ächzen und viel zu wenig Fahrzeuge produzieren. Gleichzeitig schnellten die Preise für Gebrauchte auf ein Allzeithoch. Jetzt bahnt sich im Gebrauchtwagenhandel allerdings eine Trendwende an.

          Christian Müßgens
          Wirtschaftskorrespondent in Hamburg.

          „Wir haben absolute Preisrekorde gesehen, aber wir haben die Spitze erreicht“, sagt Anthony Bandmann, der als Vertriebschef von Volkswagen Financial Services die Marktentwicklung genau verfolgt. Derzeit beobachtet die VW-Finanzsparte, dass sich die Preise für gebrauchte Modelle im Handel erstmals seit Monaten nach unten bewegen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Deutschlands Banken sind nicht übermäßig bemüht, die höheren Zinsen der EZB an die Sparer weiterzugeben.

          Neobroker und das Tagesgeld : Das Wettrennen um die besten Zinsen

          Die Banken geben die höheren Zinsen der EZB nur sehr zögerlich an Sparer weiter. Jetzt stoßen die Neobroker in die Lücke, die eigentlich auf ETF und Sparpläne spezialisiert sind. Lohnen sich die neuen Angebote?