https://www.faz.net/-gqe-9xmlh

Corona-Krise : Auch die Airbnb-Wohnungen bleiben leer

Schlechte Aussichten für viele Airbnb-Vermieter Bild: mauritius images / Sergey Makaro

Die Corona-Krise trifft auch die Vermittler von Zimmern hart. Viele Vermieter fürchten um ihre Zusatzeinnahmen oder gar um ihren Lebensunterhalt.

          3 Min.

          Es war ein böses Erwachen: Am Morgen nachdem der amerikanische Präsident Donald Trump ein Einreiseverbot für einen Großteil der Europäer in die Vereinigten Staaten verkündete, fand Dawn in ihrem E-Mail-Postfach eine ganze Reihe von Stornierungen. Dawn, die ihren Nachnamen nicht nennen will, vermietet zwei Wohnungen in ihrem Haus im New Yorker Stadtteil Brooklyn über die Vermittlungsplattform Airbnb, und bis sich das Coronavirus verbreitete, hat sie damit gutes Geld verdient. Aber nun wurden reihenweise Buchungen rückgängig gemacht, erst von Europäern, mittlerweile aber auch von Kanadiern und Amerikanern. „Fast jeder sagt, dass es ihm wahnsinnig leid tut“, erzählt sie.

          Roland Lindner

          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          Bisher hatte sie zehn Stornierungen, für den April stehen fast gar keine Buchungen mehr in ihrem Kalender, und in den kommenden sieben Wochen entgehen ihr Einnahmen von 7000 Dollar. Sie fürchtet nun, dass sie an ihr Erspartes muss, um die Monatsraten ihrer Hypothek zu bezahlen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Hoffnungsträger in blassem Gelb: Das Bundesgesundheitsministerium deckt sich mit dem japanischen Grippemittel Avigan ein.

          Medizin : Riesiger Wirbel um eine Pille gegen Corona

          Das Grippemittel Avigan aus Japan könnte Patienten retten. Deutschland deckt sich mit Millionen Tablettenpackungen ein. Die Bundeswehr soll beim Verteilen helfen.