https://www.faz.net/-gqe-7y0wd

Air Asia : Allianz ist wichtigster Versicherer des vermissten Flugzeugs

  • Aktualisiert am

Seit Sonntag wird ein Air Asia-Airbus mit 161 Passagieren an Bord vermisst. Bild: AP

Die Allianz ist nicht nur der wichtigste Versicherer der Fluggesellschaft Malaysian Airlines, die zwei Maschinen in diesem Jahr verlor. Auch für das nun vermisste Flugzeug von Air Asia stehen die Münchener ein.

          1 Min.

          Die deutsche Allianz ist der wichtigste Versicherer der vermissten Maschine der malaysischen Fluggesellschaft Air Asia. „Wir können bestätigen, dass Allianz Global Corporate & Speciality UK (AGCS) der Hauptversicherer für Luftkasko und Schadenersatz bei Air Asia ist“, erklärte eine Firmensprecherin an diesem Montag.

          AGCS ist daneben auch der Hauptversicherer für Malaysian Airlines. Die Fluggesellschaft hatte im laufenden Jahr bereits zwei Maschinen verloren. Das Flugzeug mit der Kennnummer MH370 ist nach wie vor verschollen. Der Flieger MH17 wurde hingegen über der Ukraine abgeschossen.

          Die nun vermisste Maschine mit 162 Menschen an Bord ist seit gestern verschwunden. Nach Einschätzung der indonesischen Behörden ist das Flugzeug auf dem Weg nach Singapur wohl ins Meer gestürzt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.