https://www.faz.net/-gqe-7io3h

Aktienkurs sinkt : Konzernumbau lastet auf Lufthansa

  • Aktualisiert am

Die Lufthansa baut um Bild: dpa

Im Wettbewerb zwischen Billigfliegern und Golf-Airlines schraubt die Lufthansa an Kosten und Strategie. Das belastet den Gewinn. Der Aktienkurs bricht ein.

          Hohe Kosten für den Konzernumbau haben den Gewinn der Lufthansa deutlich geschmälert. In den ersten drei Quartalen 2013 sei der operative Gewinn um 27 Prozent auf 660 Millionen Euro gesunken, teilte Europas größte Airline am Dienstag mit.

          Teuer zu Buche schlugen dabei vor allem Extraausgaben von 200 Millionen Euro für das Sanierungsprogramm „Score“ - der Posten umfasst unter anderem Abfindungszahlungen für den Personalabbau. Im Vorjahr lagen die Kosten noch bei 160 Millionen Euro.

          Die Airline baut derzeit 3500 Stellen ab, um die Kosten zu drosseln. Mit der Rosskur will die Fluggesellschaft ihr operatives Ergebnis bis 2015 auf 2,3 Milliarden Euro steigern. Den Umsatz konnte der Konzern in den ersten neun Monaten bei 22,8 Milliarden Euro stabil halten. Trotz einer Reduzierung der Anzahl von Flügen blieben das Angebot und die Anzahl der Passagiere konstant. Die Auslastung der Flüge sei gestiegen, hieß es.

          An der Börse kam die Zwischenbilanz nicht gut an: Die Aktie brach um mehr als fünf Prozent ein und war damit größter Verlierer im Dax.

          Gleichzeitig gibt die Lufthansa mit rund 117.000 Mitarbeitern eine neuen Gewinnausblick. Für 2013 werde ein operatives Ergebnis von 600 bis 700 Millionen Euro angepeilt.  Damit präzisierte die Lufthansa ihre bisherige Prognose, die einen Gewinn über dem berichteten operativen Ergebnis des Vorjahres von 524 Millionen Euro vorsah. Analysten hatten aber einen operativen Gewinn von durchschnittlich 973 Millionen Euro erwartet.

          In der Prognose seien zusätzlich zu den Sanierungskosten von 200 Millionen Euro noch weitere 100 Millionen für neue Projekte enthalten. Letztere fallen unter anderem für die schnellere Umrüstung der Business-Klasse an.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Die aufgewendete Energie ist enorm, der Ertrag mager: Geförderte Humboldt-Universität in Berlin.

          Exzellenz-Förderung : Noch so ein Sieg

          Ein Wettbewerb, in dem es nur Sieger gibt, ist eigentlich keiner: Welche Universitäten über die Exzellenzinitiative gefördert werden und welche nicht, sagt so gut wie nichts aus.

          Persischer Golf : Vermisst irgendjemand eine Drohne?

          Ein weiterer Zwischenfall im Golf schafft Verwirrung. Iran dementiert amerikanische Angaben über einen Drohnenabschuss. Zugleich macht Teheran ein neues Gesprächsangebot.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.