https://www.faz.net/-gqe-8cafd

Airport im Hunsrück : Chinesen wollen Flughafen Hahn kaufen

  • Aktualisiert am

Gerade für Fracht ist der Flughafen Hahn wichtig. Bild: dpa

Der Flughafen Hahn steht zum Verkauf. Von den drei verbliebenen Bietern stammt angeblich „mindestens einer“ aus Fernost.

          Chinesen wollen wohl den Hunsrück-Flughafen Hahn kaufen. Mindestens einer der drei verbleibenden Bieter für den Airport stamme aus dem Reich der Mitte, wurde aus Kreisen der Luftfahrt an diesem Dienstag bestätigt.

          Zuvor hatte die „Rhein-Zeitung“ berichtet, dass die drei Interessenten wohl „überwiegend oder gar ausschließlich chinesischer Herkunft“ seien. Sie würden in vertraulichen Unterlagen „mit asiatischen Städtenamen verschlüsselt“.

          Hahn-Aufsichtsratschef Salvatore Barbaro sprach von „substantiellen Angeboten“, hüllte sich aber ansonsten in Schweigen. „Es ist ein laufendes Ausschreibungsverfahren. Wenn man darüber redet, kann man es gefährden“, teilte er mit.

          Der rheinland-pfälzische CDU-Fraktionsvize Alexander Licht sagte: „Die Vermutung liegt nahe, dass die verbliebenen Bieter sehr stark asiatisch dominiert sind.“

          Bis zum Frühjahr soll der Flughafen verkauft sein. Für das gerade begonnene Jahr 2016 wird ein Defizit von fast 16 Millionen Euro erwartet. Der Airport gehört zu 82,5 Prozent dem Land Rheinland-Pfalz und zu 17,5 Prozent Hessen. Die CDU-Opposition in Rheinland-Pfalz sieht ihn in einer dramatischen Lage. Rot-Grün verschleiere dies vor der Landtagswahl am 13. März. Die Regierung zeigt sich hinsichtlich eines Verkaufs optimistisch.

          Weitere Themen

          China und Deutschland im Schulterschluss Video-Seite öffnen

          Neue Finanz-Kooperation : China und Deutschland im Schulterschluss

          Deutsche und chinesische Finanzunternehmen können künftig einfacher im jeweils anderen Land Fuß fassen. Das verhandelten Bundesfinanzminister Olaf Scholz und der chinesische Vize-Regierungschef Liu He am Freitag in Peking.

          Der Kampf ums Erdgas Video-Seite öffnen

          Schneller Schlau : Der Kampf ums Erdgas

          Es geht um viele Milliarden – und Deutschland ist einer der größten Importeure der Welt von Erdgas. Kein Wunder also, dass andere Länder mit harten Bandagen um Lieferverträge konkurrieren.

          Topmeldungen

          Der Polarwirbel und der Winter : Kommt bald die große Kälte?

          Bislang ist der Januar verhältnismäßig mild. Das könnte sich schon bald ändern. Meteorologen staunen über ein Wetterphänomen, das sich derzeit über der Arktis zusammenbraut. Was hat es zu bedeuten?

          Weißer Hai vor Hawaii : Ein schöner, sanfter Riese

          Überraschend begegnen Taucher vor der hawaiischen Küste dem sechs Meter langen Weibchen – eigentlich ist es Weißen Haien dort zu warm. Von der Begegnung haben sie beeindruckende Bilder gemacht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.