https://www.faz.net/-gqe-9m4hs

Interview mit Airbus-Chef : „Unser Ziel ist das emissionsfreie Fliegen“

Der Franzose Guillaume Faury ist neuer Chef des europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Airbus. Bild: Helmut Fricke

In etwa zehn Jahren will der neue Airbus-Chef Guillaume Faury das vollelektrische Fliegen in großem Maße anbieten. Bis dahin sieht er noch viel Optimierungspotential bei vorhandenen Flugzeugmodellen.

          6 Min.

          Europa präsentiert sich derzeit nicht im besten Zustand, Stichwort Brexit. Als wie schwer empfinden Sie die Verantwortung, in dieser Zeit die Führung des Airbus-Konzerns zu übernehmen, der ein Symbol Europas ist?

          Christian Schubert
          Wirtschaftskorrespondent in Paris.

          Wir sollten nicht so negativ sein. Es ist zu begrüßen, dass die 27 Nationen während der komplizierten Brexit-Verhandlungen über mehr als zwei Jahre geeint blieben. Ja, Europa ist herausgefordert, Europa ist kompliziert, vielleicht komplizierter als andere Blöcke dieser Größe. Doch wir können zusammen viel erreichen. Wir bei Airbus spüren die Verantwortung zu zeigen, dass europäische Projekte mehr sind als die Summe der Einzelteile. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Deutschland knapp vor EM-Aus : Mit dem Schrecken davongekommen

          Die DFB-Elf entgeht so gerade dem nächsten Debakel. Nach dem Einzug ins Achtelfinale steht fest: Dort wartet England als nächster Gegner. Und die Deutschen werden sich nicht mehr als Favorit fühlen können.