https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/achleitner-zeigt-sein-anderes-gesicht-18044625.html

Deutsche Bank Hauptversammlung : Achleitner zeigt sein anderes Gesicht

  • Aktualisiert am

Aktivisten kritisieren Greenwashing. Bild: Maximilian von Lachner

Auf seiner letzten Sitzung stand Aufsichtsratschef Paul Achleitner im Mittelpunkt, aber auch das Thema Nachhaltigkeit nahm Raum ein.

          2 Min.

          arp. Frankfurt ⋅ Paul Achleitner hat in den zehn Jahren an der Spitze des Deutsche-Bank-Aufsichtsrats nicht so viele Aktionäre zum Schmunzeln gebracht. Auf seinem letzten Aktionärstreffen war das anders. Seine Rede wurde schon einige Tage vorher veröffentlicht. Aber nach dem Sieg von Eintracht Frankfurt im Finale der Europa League war eine Ergänzung im Manuskript nahezu zwingend.

          Und Achleitner nahm den Ball geschickt auf: „Die Europaliga kann man aus Frankfurt heraus also offensichtlich schon gewinnen, selbst mit einem Österreicher als Coach. Für die Champions League braucht es sicher dann noch einen holländischen Trainer.“ Eine Anspielung darauf, dass die Eintracht in der nächsten Saison in der Königsklasse spielt und an seine Stelle Alexander Wynaendts rücken wird, der mit knapp 98 Prozent des anwesenden Kapitals in das Gremium gewählt wurde. Und eine Anspielung auf die Ambitionen von Deutschlands größter Geschäftsbank.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Wieder abhängen auf dem Kassler Friedrichsplatz nach dem Abhängen des antisemitischen Großbanners des indonesischen Künstlerkollektivs Taring Padi

          Desaster in Kassel : Ist die Documenta noch zu retten?

          Nach dem Documenta-Desaster: Sogar der Bundeskanzler fordert Konsequenzen, aber die Verantwortlichen klammern sich an ihre Posten. Jetzt soll die Ausstellung nach antisemitischen Werken durchsucht werden. Reicht das?