https://www.faz.net/-gqe-ah5fg

ABB-Chef im Interview : „Wir müssen uns in China anpassen“

Lieber geben als nehmen: Björn Rosengren hat die regionalen Einheiten von ABB gegenüber der Zentrale gestärkt. Bild: ABB Ltd

Einst wurde er für ein Vorstellungsgespräch als Praktikant nicht mal eingeladen, jetzt ist Rosengren Chef des Siemens-Rivalen ABB. Ein Interview über das Laden von E-Autos, steigende Preise und Geschäfte in autokratischen Regimen.

          6 Min.

          Herr Rosengren, nach Lage der Dinge werden die Grünen Teil der deutschen Regierung sein. Ist das für Sie eine gute Nachricht?

          Johannes Ritter
          Korrespondent für Politik und Wirtschaft in der Schweiz.

          Ich versuche, Äußerungen zu politischen Konstellationen zu vermeiden. Aber ABB hat eine ziemlich grüne Agenda. Gemeinsam mit anderen Unternehmen dringen wir darauf, dass die Europäische Union zum Vorreiter für eine nachhaltige und kohlenstoffarme Entwicklung wird.

          SPD, Grüne und FDP wollen Deutschland zum Leitmarkt für Elektromobilität machen und den Ausbau der Ladesäuleninfrastruktur stark beschleunigen. Das würde ABB als größtem Anbieter von Ladestationen für Elektroautos doch in die Karten spielen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Demonstranten knien in Frankfurt vor einer Polizeikette

          Impfgegner und Anthroposophie : Höhere Einsichten dank Rudolf Steiner?

          Nach eigener Einschätzung verfügen sie über Spezialwissen, das allen anderen abgeht. Die Milieus der Anthroposophen und der „Querdenker“ haben viele Berührungspunkte. In der Pandemie macht das vieles schwerer.
          Eine Solarthermie-Anlage auf dem Dach wird mit einer Flüssiggasheizung kombiniert.

          Nachhaltig Wohnen : Unruhe unter Dämmern

          Die Dämmstoffindustrie ist alarmiert. Bauminister rücken von der einseitigen Ausrichtung an der Gebäudedämmung ab. Die Koalitionäre in Berlin sprechen von technologieoffenen Maßnahmen. Ein Paradigmenwechsel steht an.