https://www.faz.net/-gqe-9ra3h

Technologieentwicklung : Auf dem Weg zum Flugautogesetz

  • -Aktualisiert am

Ein Flugauto im Science-Fiction-Film „Das fünfte Element“. Bild: Allstar/Gaumont

Flugautos sollen Personen ferngesteuert oder autonom über kurze Strecken befördern. Ein einheitlicher Rechtsrahmen ist Voraussetzung für die Entwicklung dieser Technologie.

          2 Min.

           Als Bruce Willis im Jahr 1997 im Film „Das fünfte Element“ mit einem Taxi durch die Luft flog, war das Science-Fiction und in der Realität nicht vorstellbar. Inzwischen arbeiten immer mehr etablierte Flugzeug- und Automobilhersteller, etwa Airbus, Audi und BMW, sowie Start-ups wie Volocopter und Lilium an zivilen Drohnen.

          In wenigen Jahren sollen diese ferngesteuert oder autonom Personen über kürzere Strecken befördern und damit einen weiteren Baustein der urbanen Mobilität bilden. Damit würden sie bereits existierende Anwendungsgebiete für Drohnen, wie Landwirtschaft, Überwachung von Infrastrukturen oder Warentransport, ergänzen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+