https://www.faz.net/-gqe-9xjtj

Umstrittene Bauprojekte : Der Tesla-Fall als Gift für künftige Ansiedlungen

  • -Aktualisiert am

25.02.2020, Brandenburg, Grünheide: Das Gelände für den Bau der künftigen Tesla-Fabrik ist bereit: Alle Bäume sind gefällt. Bild: dpa

Mobilfunk, Stromtrassen, Autofabrik: Bürgerproteste verzögern viele Bauvorhaben – und treffen oft das Land.

          4 Min.

          Als der Investor aus Asien den möglichen neuen Standort in Deutschland in Augenschein nehmen wollte, hatte sich die mittelgroße Stadt hübsch gemacht. Der Rasen an den Straßen wurden gemäht und ein Hotelzimmer mit Blick auf das Feld für den potentiellen Unternehmenssitz und das restliche Viertel gebucht, wie der Bürgermeister später vertraulich erzählte. So prägend sind Unternehmensansiedlungen für Städte, Gemeinden und einzelne Regionen: Sie versprechen Investitionen, Arbeitsplätze und Steuereinnahmen.

          Jan Hauser

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Da ist die Freude groß, wenn sich ein Unternehmen ansiedelt – in der Großstadt wie in einer kleinen Gemeinde in Brandenburg, wo der amerikanische Elektroautohersteller Tesla seine Europafabrik in Grünheide plant. Doch hier und da gibt es Widerstand gegen neue Ansiedlungen und andere Bauprojekte. In Grünheide mit seinen rund 8000 Einwohnern stoppten zwei Umweltverbände mit ihrer Klage zunächst die Rodung eines Kieferwaldes für die Tesla-Fabrik. In einem weiteren Schritt ermöglichte das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg dann wieder die Abholzung, so dass hier noch im März der Spatenstich erfolgen soll.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Oskar und Magdalena Heinroth : Die Vogel-Kommune

          Aus Liebe zu ihren ungewöhnlichen Mitbewohnern kaute Magdalena Heinroth rohen Fisch, ihr Mann Oskar trotzte einer Allergie. Die Geschichte eines Ehepaars, das unseren Blick auf Vögel verändert hat.

          Unruhen in Minneapolis : Am „Ground Zero“ der Proteste

          Der Tod eines Afroamerikaners entfacht schwere Ausschreitungen in ganz Amerika. Auch viele Weiße klagen über den Rassismus der Polizei. In Minneapolis rücken im Morgengrauen Soldaten ein.