https://www.faz.net/-gqe-6xodd

Umfrage unter Finanzexperten : ZEW-Konjunkturindex dreht ins Plus

  • Aktualisiert am

Behalten die Finanzexperten recht, wird die deutsche Wirtschaft in der zweiten Jahreshälfte wieder deutlich besser laufen Bild: dpa

Trotz Schuldenkrise in der EU sehen Finanzexperten die deutsche Wirtschaft vor rosigeren Zeiten. Der vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung ermittelte Konjunkturindex stieg im Februar überraschend kräftig.

          Die Konjunkturerwartungen von Finanzexperten haben sich im
          Februar trotz Schuldenkrise abermals deutlich aufgehellt. Der vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) berechnete Konjunkturindex für Deutschland stieg binnen eines Monats um 27 Punkte auf 5,4 Punkte im Februar. Der Index war nach neunmonatiger Talfahrt im Dezember erstmals wieder leicht gestiegen und hatte dann bereits im Januar kräftig zugelegt. Nun ist der Wert des Indikators erstmals seit Mai 2011 wieder positiv.

          Die Umfrage habe ergeben, dass die positiven Frühindikatoren aus den Vereinigten Staaten auf eine stabilere Weltkonjunktur hoffen ließen, teilte das ZEW mit. Auch dürften Fortschritte bei den Verhandlungen Griechenlands mit seinen Gläubigern die Unsicherheit reduziert haben.

          Zweites Halbjahr soll besser laufen

          „Aus der Sicht der Finanzmarktexperten stehen die Chancen gut, dass sich die deutsche Wirtschaft in der zweiten Jahreshälfte in einem leichten Aufwind befinden wird“, erklärte ZEW-Präsident Wolfgang Franz.

          Für den Konjunkturerwartungsindex befragte das ZEW vom 30. Januar bis 13. Februar 284 Analysten und institutionelle Anleger.

          Weitere Themen

          Drohnen-Angriff sorgt für Ölpreis-Anstieg Video-Seite öffnen

          Saudi-Arabien : Drohnen-Angriff sorgt für Ölpreis-Anstieg

          Nach den Drohnenangriffen auf zwei Ölanlagen in Saudi-Arabien wird mit einem Anstieg der Ölpreise gerechnet. Die Angriffe verschärfen die angespannte Lage in der Golfregion und führten zum Einbruch der Ölproduktion in Saudi-Arabien.

          Topmeldungen

          Die Talkrunde zum Thema Klimapolitik bei Frank Plasberg

          TV-Kritik: Hart aber fair : Die Realität der Zwickmühle

          Die Klimapolitik ist so verzwickt, dass es den üblichen Verdächtigen kaum noch gelingt, Einsicht in das Notwendige oder gar Verhaltensänderungen zu erreichen. Tatsächlich sehen einige das Format der Talkshow als Pranger für üble Phantasien.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.