Zahlungsunfähigkeit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Zahlungsunfähigkeit

  4 5 6 7 8 ... 19  
   
Sortieren nach

Die Herrschaft der Finanzoligarchie Der Krieg der Banken gegen das Volk

Es gibt einen Weg, wie der Euro gerettet werden kann: Man muss nur der Europäischen Zentralbank erlauben, das zu tun, wofür Notenbanken gegründet worden sind: Geld drucken. Mehr Von Michael Hudson

03.12.2011, 16:10 Uhr | Feuilleton

Manroland Wir haben jahrelang verzichtet

Mehrere hundert Roländer haben für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze demonstriert. Mehr

26.11.2011, 09:58 Uhr | Rhein-Main

Stabilität vor Volksentscheid Der Schamfleck ist die Geldverachtung

Wer das Ökonomische geringschätzt, weiß gar nicht, welche politische und kulturelle Leistung eine stabile Währung darstellt. Eine Antwort auf Jürgen Habermas und Frank Schirrmacher. Mehr Von Ernst-Joachim Mestmäcker

18.11.2011, 11:36 Uhr | Feuilleton

Staatsschuldenkrise Heftiger Streit um die Rolle der EZB

Die Zahl der Befürworter unbegrenzter Anleihekäufe von Staatsanleihen scheint zuzunehmen. Widerstand kommt hingegen aus Berlin und von Geldpolitikern. Mehr Von Gerald Braunberger

11.11.2011, 16:50 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Bestürzung über Referendum

Die Ankündigung des griechischen Ministerpräsidenten hat Ärger und Verunsicherung verursacht. Giorgios Papandreou plant ein Referendum zu den Brüsseler Beschlüssen zur Rettung Griechenlands. Mehr

01.11.2011, 15:52 Uhr | Politik

Hypo Real Estate Der 55,5-Milliarden-Euro-Fehler

Eine groteske Fehlbuchung in der staatlichen HRE-Bad Bank ist aufgedeckt. Die Folge: Deutschlands Schulden sinken deutlich. Jetzt beginnt die Jagd auf die Schuldigen. Mehr Von Georg Meck, Lisa Nienhaus und Winand von Petersdorff

29.10.2011, 17:14 Uhr | Wirtschaft

EU-Gipfel Schuldenschnitt belastet Steuerzahler

Den Schuldenerlass für Griechenland fordert bei der HRE-Bad Bank eine Abschreibung von 5 Milliarden Euro. Es ist auch ein Verlust der Steuerzahler. Mehr Von Kerstin Schwenn und Hanno Mußler

27.10.2011, 22:18 Uhr | Wirtschaft

Troika Athen kann mit weiteren Krediten rechnen

Die Troika aus EU, EZB und IWF bescheinigt Griechenland Fortschritte bei der Haushaltskonsolidierung. Im November kann Athen wohl mit neuem Geld rechnen. Mehr Von Werner Mussler und Karl-Peter Schwarz, Brüssel/Wien

11.10.2011, 12:17 Uhr | Wirtschaft

Internationaler Finanzmarkt Die Wackelpartie an den Märkten hält an

Sorgenvolles Warten auf Auszahlung an Griechenland und die Einsatzfähigkeit des EFSF: Kein guter Start in die Woche an den Finanzmärkten. Mehr Von Bettina Schulz, London

03.10.2011, 23:20 Uhr | Wirtschaft

Im Interview: Richard Sulik Der Euro funktioniert nur, wenn Staaten pleitegehen

Der slowakische Parlamentspräsident Sulík organisiert das Nein der Slowakei zum Rettungsschirm. Er klagt: Die EU marschiert geradewegs in den Sozialismus. Mehr

02.10.2011, 11:50 Uhr | Wirtschaft

Obama zur Euro-Krise Ratschläge aus dem Weißen Glashaus

Der vorwahlkämpfende Präsident Obama schimpft auf Europas Zaghaftigkeit im Kampf gegen die Eurokrise. Die eigene Zahlungsfähigkeit ist ja bis November gesichert. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

27.09.2011, 23:38 Uhr | Wirtschaft

Griechische Banken herabgestuft EZB-Mitglied hält Pleite für möglich

Niederlands Notenbankchef Knot war lange überzeugt, dass ein Staatsbankrott Griechenlands nicht möglich ist. Doch jetzt ist er sich viel weniger sicher. Mehr

23.09.2011, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Blick auf den Finanzmarkt Deutsche Aktien im Minus

Vor dem mit Spannung erwarteten Ende der Beratungen der amerikanischen Notenbank Federal Reserve halten sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt zurück. Die Fed will am Abend die Ergebnisse ihrer Beratungen bekanntgeben. Mehr

21.09.2011, 09:40 Uhr | Finanzen

Spekulation über Insolvenz Griechenlands Merkel: „Worte vorsichtiger abwägen“

Merkel geht auf Distanz zu Röslers und Seehofers Spekulationen über eine Insolvenz Griechenlands. „Was wir nicht brauchen, ist Unruhe auf den Finanzmärkten.“ Mehr

13.09.2011, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Marktbericht Dax schließt deutlich im Minus

Die sich verschärfende Diskussion über eine Pleite Griechenlands und die drohende Herabstufung französischer Banken haben die Anleger an den Finanzmärkten zu Wochenbeginn verschreckt. Mehr

12.09.2011, 18:18 Uhr | Finanzen

Vermögen Sicher durch die Turbulenzen

Wie soll man in der Krise sein Geld richtig anlegen? Wir geben Hinweise, wie Sie Ihr Vermögen vor dem Crash retten können: Antworten auf 30 drängende Fragen. Mehr Von Dyrk Scherff und Christian Siedenbiedel

10.09.2011, 21:43 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Die Lernschwäche der Ökonomen

Wie kann die Schuldenkrise bewältigt werden? Die Soziologen Jens Beckert und Wolfgang Streeck haben davor gewarnt, dass die Krise auf das soziale System übergreifen kann. Dabei führt kein Weg an einer systemischen Therapie vorbei. Mehr Von Stephan Schulmeister

04.09.2011, 18:07 Uhr | Feuilleton

Zertifikatemarkt Absicherung gegen Ausfall der Bank

Zertifikatekäufer können sich gegen den Zahlungsausfall des Emittenten absichern: Bei pfandbesicherten Zertifikaten werden für den Fall einer Isolvenz Wertpapiere hinterlegt. Bislang ist die Nachfrage in Deutschland gering. Mehr Von Daniel Mohr, Frankfurt

16.08.2011, 07:00 Uhr | Finanzen

Darmstadt unter Grünen-Führung Macht und Schulden

Ende der Party bei den Grünen in Darmstadt, der Alltag regiert. Auf der Koalition mit dem Juniorpartner CDU lastet Druck. Mehr Von Rainer Hein

12.08.2011, 16:32 Uhr | Rhein-Main

Anlageformen in Krisenzeiten Kapitalanlagen auf dem Prüfstand

In unruhigen Zeiten suchen viele Anleger in erster Linie Sicherheit und nicht so sehr hohe Renditen. Eine Kapitalanlage ohne jegliches Risiko existiert allerdings nicht. Dieser Beitrag untersucht die Eignung von sechs verbreiteten Anlageformen in Krisenzeiten. Mehr

05.08.2011, 17:03 Uhr | Finanzen

Ungarn Von Schulden, Schuld und Schuldigkeit

Ungarns Ministerpräsident Orbán will seine Vorgänger dafür zur Rechenschaft ziehen, dass sein Land kurz vor der Zahlungsunfähigkeit stand - dafür will er Strafgesetze rückwirkend ändern. Die leidgeprüften Bürger scheint das nicht zu stören. Mehr Von Reinhard Olt, Keszthely

02.08.2011, 21:57 Uhr | Politik

Amerikanischer Schuldenstreit China kritisiert Kompromisslösung

Der größte Gläubiger der Vereinigten Staaten macht sich Sorgen. Die chinesischen Staatsmedien beurteilen die Einigung im amerikanischen Schuldenstreit kritisch. Das Risiko eines Zahlungsausfalls bleibe bestehen. Mehr

02.08.2011, 14:54 Uhr | Wirtschaft

Einigung im Schuldenstreit Ein Erfolg der zweiten Mannschaft

Im amerikanischen Schuldenstreit sahen weder der Demokrat Obama noch der Republikaner Boehner gut aus. Der Kompromiss in letzter Minute, der sich am Montag abzeichnete, ist vielmehr ein Verdienst zweier Männer im Hintergrund. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

02.08.2011, 12:37 Uhr | Politik

Einigung im Schuldenstreit Repräsentantenhaus billigt Kompromiss

Die Vereinigten Staaten haben im Kampf gegen die drohende Zahlungsfähigkeit die wichtigste Hürde genommen. Das Abgeordnetenhaus gab seine Zustimmung zur Erhöhung der Schuldengrenze. Jetzt muss nur noch der Senat folgen. Mehr

02.08.2011, 11:34 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Sparprogramm belastet Konjunktur

Ökonomen kritisieren den Kompromiss zwischen Demokraten und Republikanern: Die Nachhaltigkeit der Ausgabenpolitik sei nicht gewährleistet. Offen ist, ob den Rating-Agenturen die vereinbarten Kürzungen reichen, um die Spitzennote aufrechtzuerhalten. Mehr Von Patrick Welter, Washington

01.08.2011, 21:43 Uhr | Wirtschaft
  4 5 6 7 8 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z