Zahlungsunfähigkeit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Zertifikate-Branche Anleger nehmen das Risiko heute anders wahr

50.000 deutsche Anleger verloren in der Folge der Lehman-Pleite viel Geld - weil sie in Produkten der Zertifikate-Branche investiert waren. Wie sieht es zehn Jahre nach diesem Finanzschock aus? Mehr

12.09.2018, 18:15 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Zahlungsunfähigkeit

1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Druckerei beantragt Insolvenz Hälfte der Arbeitsplätze in Gefahr

Sie soll jahrelang Verluste geschrieben haben - nun hat die Druckerei APM aus Darmstadt Insolvenzantrag gestellt. Noch zählt sie 160 Mitarbieter. Mehr Von Daniel Schleidt

15.08.2018, 06:03 Uhr | Rhein-Main

Geld beschlagnahmt Ehemaliger Front National steht vor Zahlungsunfähigkeit

Französische Ermittler haben zwei Millionen Euro beschlagnahmt, die an die Nationalisten gehen sollten. Angeblich bleiben der Le-Pen-Partei nun noch knapp zwei Monate. Mehr

08.07.2018, 19:03 Uhr | Wirtschaft

Mayers Weltwirtschaft Achtung, Schuldenfalle!

Zehn Jahre nach der Finanzkrise sind die Schulden auf neuen Höchstständen. Das verheißt nichts Gutes. Mehr

05.05.2018, 14:59 Uhr | Wirtschaft

Vereinigte Staaten Kongress gibt grünes Licht für Übergangshaushalt

Mit seiner Zustimmung ermöglicht der amerikanische Kongress die Zahlungsfähigkeit der Vereinigten Staaten bis Januar. Der Übergangshaushalt ist auch Voraussetzung für Trumps größtes Projekt. Mehr

22.12.2017, 05:12 Uhr | Politik

Prozess Schlecker-Insolvenz zeichnete sich schon 2009 ab

Die Drogeriekette war nach Ansicht eines Gutachters schon drei Jahre vor dem offiziellen Insolvenzantrag quasi pleite. Auch Chef Anton Schlecker soll darüber Bescheid gewusst haben. Mehr Von Oliver Schmale, Stuttgart

31.07.2017, 17:50 Uhr | Wirtschaft

Kompromiss für Haushalt Kein Geld für Trumps Mauer

Im Haushaltsstreit zwischen Amerikas Demokraten und Republikanern gibt es einen Kompromissvorschlag. Damit könnte die Zahlungsunfähigkeit der Regierung verhindert werden. Allerdings muss Präsident Trump eine herbe Schlappe einstecken. Mehr

01.05.2017, 06:48 Uhr | Politik

Anton Schlecker vor Gericht Der gefallene Drogerie-König

Anton Schlecker galt als deutscher Drogeriemarkt-König. Als guten Unternehmer aber hat man ihn nie kennengelernt. Vor Gericht könnte sich das jetzt rächen. Mehr Von Susanne Preuß

06.03.2017, 18:33 Uhr | Wirtschaft

Kommentar In der Griechenland-Falle

Bei Lichte betrachtet hat nur noch ein Akteur an einer weiteren IWF-Beteiligung an der Griechenland-Rettung wirkliches Interesse: die Bundesregierung. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

04.04.2016, 10:59 Uhr | Wirtschaft

Varoufakis-Interview „Europa hat beschlossen, uns zu erpressen“

Finanzminister Giannis Varoufakis hat dafür gekämpft, dass die Griechen beim Referendum mit „Nein“ stimmen. Im Interview spricht er über die Achterbahnfahrt seiner Amtszeit, sein Verhältnis zu Wolfgang Schäuble und die Frage, wie es am Montag weitergeht. Mehr Von Michael Martens

05.07.2015, 14:19 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Griechen stürmen die Banken

In Griechenland öffnen die Banken für drei Tage für Rentner und Pensionäre – schon am frühen Morgen ist der Andrang groß. Aus Athen werden neue Vorschläge erwartet. Mehr

01.07.2015, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Staatsbankrott Wann ist Griechenland wirklich pleite?

Das Gespenst einer Staatspleite Griechenlands geht schon lange um. Das Land ist aber weder ein Unternehmen noch eine Privatperson. Das ist das Problem. Mehr Von Martin Hock

30.06.2015, 20:18 Uhr | Finanzen

Ausschluss aus dem Euro „Deutschland muss Athen rauswerfen“

Kann Griechenland zum Grexit gezwungen werden? Juristen streiten darüber, ob ein Ausschluss aus der Währungsunion rechtlich möglich ist. Mehr Von Joachim Jahn und Philip Plickert

30.06.2015, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Kommt der Grexit? Jetzt läuft es nach Plan B

Griechenlands Pleite kommt. Die Frage ist nur, wie sie kommen wird. Hier ist die Vorlage für den Grexit. Mehr Von Christian Siedenbiedel

27.06.2015, 21:22 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Athener Zyniker

Griechenlands Zahlungsunfähigkeit scheint unvermeidlich. Jetzt ist es zu spät, das griechische Volk zu befragen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

27.06.2015, 19:53 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Tsipras wirft IWF kriminelle Politik vor

Eine Einigung der Eurogruppe mit Athen wird immer unwahrscheinlicher. Der griechische Staatsbankrott rückt näher, und Ministerpräsident Tsipras verliert in seiner Wortwahl wieder einmal das Maß. Am Abend schaltete sich Amerika in den Konflikt ein. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

16.06.2015, 22:17 Uhr | Wirtschaft

GRIECHENLAND Wenn Staaten pleitegehen

Die EU braucht endlich ein geordnetes Insolvenzverfahren für Staaten. Mehr Von Heribert Hirte

15.05.2015, 13:14 Uhr | Politik

Die Vermögensfrage Die niedrigen Kreditzinsen können zur Falle werden

Die niedrigen Zinsen vernebeln vielen den Blick. Sie leihen sich mehr Geld, als sie sich eigentlich leisten sollten. Denn Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit sind große Gefahren. Mehr Von Volker Looman, Stuttgart

12.12.2014, 18:57 Uhr | Finanzen

Staatspleite Argentinien geht auf Hedgefonds zu

Nach dem Abrutschen in die Staatspleite erklärt sich Argentinien zu weiteren Gesprächen mit den Gläubigern bereit. Präsidentin Kirchner vergleicht deren Forderungen mit Raketen in einem Krieg. Mehr

01.08.2014, 07:14 Uhr | Wirtschaft

Argentinien zahlungsunfähig? Noch ein Endspiel

Argentinien muss bis Ende Juli 1,3 Milliarden Dollar an zwei amerikanische Hedgefonds zahlen. Im Kampf gegen die Zahlungsunfähigkeit des Landes setzt Argentiniens Präsidentin auch auf den Fußball. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

11.07.2014, 20:32 Uhr | Politik

Der Dax 1998/1999 Die Russland-Krise

Die Zahlungsunfähigkeit Russlands stürzte den Dax 1998 in seine schwerste Baisse. Im Durchschnitt fielen die Kurse täglich um 0,8 Prozent. Mehr Von Martin Hock

05.06.2014, 16:49 Uhr | Finanzen

Hilfspaket vom IWF Hält die Ukraine dieses Mal ihre Zusagen ein?

Der Internationale Währungsfonds hilft der Ukraine mit bis zu 13 Milliarden Euro. Und stellt dafür klare Bedingungen. Doch die konnte Kiew schon zweimal nicht erfüllen. Mehr Von Britta Beeger

27.03.2014, 19:51 Uhr | Wirtschaft

Mittelstandsanleihen Brühwürfel-Pionier Zamek ist insolvent

In den Zwanziger Jahren erfand Zamek den fettangereicherten Brühwürfel. Nach Jahren des Schlingerns ist der Würzmittelhersteller nun insolvent. Mehr Von Martin Hock

25.02.2014, 12:09 Uhr | Finanzen

Grauer Kapitalmarkt Zweifel an der Stabilität von Chinas Schattenbanken

Der chinesische Staat verhindert in letzter Sekunde den Ausfall eines Fonds. Das Ausmaß der Probleme im riesigen Schattenbankensystem bleibt im Dunkeln. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

29.01.2014, 09:30 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Das explosive Gemisch von Prokon

Der Zusammenbruch des Windparkbetreibers Prokon ist ein klassisches Lehrstück: Langfristige Investitionen dürfen nicht mit kurzfristigen Krediten finanziert werden. Für Windparks sind Genussscheine als Finanzierungsform ungeeignet. Mehr Von Volker Looman, Bremen

25.01.2014, 16:10 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z