Yuan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Yuan

  4 5 6 7 8 ... 13  
   
Sortieren nach

Wahlkampf in Amerika Halbwahres zu China

Peking steuert den Wechselkurs, der Renminbi wertet aber auf. Angeblich kostet das Handelsdefizit Millionen Jobs, doch eine solche Unterdeckung hat Amerika gegenüber fast 100 Ländern. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

01.11.2012, 20:01 Uhr | Finanzen

Übernahmepläne Chinesische Großbank greift nach europäischen Banken

Die zweitgrößte chinesische Bank CCB plant Beteiligungen oder Übernahmen im europäischen Bankensektor - dafür liegen zwölf Milliarden Euro bereit. Als besonders attraktiv gelten Banken mit staatlicher Beteiligung wie etwa die Commerzbank. Mehr

17.09.2012, 12:22 Uhr | Wirtschaft

Industriemetalle Stahl ist so billig wie noch nie

Die Konjunkturschwäche lässt die Preise für Stahl im Terminhandel auf fallen. So billig war Stahl noch nie. Auch die Kurse der Branchenaktien geben nach. Mehr Von Tim Höfinghoff

05.09.2012, 17:32 Uhr | Finanzen

Rekordjahr für Übernahmen China geht im gebeutelten Westen shoppen

Der geplante Kauf des deutschen Gabelstaplerherstellers Kion ist nur die Spitze des Eisbergs. Weil ihre Währung stark ist und die Preise in der Krise fallen, investieren die Chinesen immer mehr im Ausland. Deutschland ist besonders begehrt. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

26.08.2012, 12:40 Uhr | Wirtschaft

Asien China prüft Abwertung des Yuan

Ein Kurswechsel deutet sich an: Schwächt sich die Wirtschaft weiter ab, könnte Chinas Führung umschwenken und den Yuan abwerten. Auf der ganzen Welt hätte das Folgen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

11.08.2012, 11:00 Uhr | Finanzen

Yuan China könnte seine Währung abwerten

Seit Jahren wird China vorgeworfen, dass es seine Währung künstlich schwach hält. So bleiben seine Waren billig. Nur langsam hat die Staatsführung eine Verteuerung zugelassen - und jetzt denkt sie darüber nach, ihren Kurs zu ändern. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

09.08.2012, 14:15 Uhr | Wirtschaft

Asien China und Japan beginnen mit direktem Devisenhandel

Bislang lief der Handel zwischen den beiden größten asiatischen Volkswirtschaften China und Japan meist über die Zwischenwährung Dollar. Durch den Wegfall dieses Umwegs sollen die Handelskosten sinken. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

30.05.2012, 06:00 Uhr | Finanzen

Ölhandel Iran akzeptiert Renminbi für Öllieferungen an China

Der Iran wird vom Westen boykottiert. Die Chinesen nutzen die Chance, mehr Öl aus dem persischen Land zu beziehen. Und sie bekommen es zu besseren Konditionen. Mehr Von Christian Geinitz, Tim Höfinghoff und Norbert Kuls

08.05.2012, 15:51 Uhr | Wirtschaft

Ölexporte Iran akzeptiert Yuan als Zahlungsmittel

Angesichts des Embargos der westlichen Welt findet Iran offenbar Wege, sein Öl gegen Yuan-Devisen nach China zu exportieren. Die chinesische Währung wird von Teheran als Zahlungsmittel akzeptiert. Mehr

08.05.2012, 12:15 Uhr | Wirtschaft

Renminbi London setzt auf Geschäft mit Chinas Währung

Peking flexibilisiert Schritt für Schritt die Landeswährung Renminbi. Großbritanniens Finanzindustrie will an den Folgen davon verdienen und bietet schon Emissionsgeschäfte an. Mehr Von Bettina Schulz, London

18.04.2012, 23:23 Uhr | Finanzen

Erweiterung des Wechselkursbandes Wenig Aufwertungsdruck auf Yuan

China hat das Schwankungsband für die Landeswährung Yuan erweitert. Doch der reagiert nicht mit einer starken Aufwertung. Analysten sehen den Aufwertungsdruck schwinden. Mehr Von Martin Hock

16.04.2012, 15:46 Uhr | Finanzen

Renminbi China lockert Wechselkurs seiner Währung

China will den starren Wechselkurs des Renminbi (Yuan) zum Dollar leicht lockern. Von Montag an darf der Yuan im Handel mit dem Dollar etwas stärker als bisher schwanken. Mehr

14.04.2012, 10:27 Uhr | Wirtschaft

Devisenmarkt Renminbi dürfte zunächst weiter aufwerten

Sorgen über den Zustand der chinesischen Wirtschaft haben den Aufwärtstrend des Renminbi jüngst gestoppt. Doch nach Einschätzung der Bank Sarasin dürfte Chinas Landeswährung zunächst weiter stark bleiben. Mehr

04.04.2012, 17:31 Uhr | Finanzen

Renminbi Der Aufstieg ist ins Stocken geraten

Hongkong ist das Paradies für Einkaufsbummler. Die Konsum-Tempel in Kowloon akzeptieren neben Hongkong-Dollar auch Renminbi. Chinas Währung wird immer beliebter. Doch nun bremst die Krise die Internationalisierung. Mehr Von Christian Geinitz, Hongkong

17.03.2012, 15:19 Uhr | Finanzen

China Militäretat steigt um 11,2 Prozent

Chinas Volkskongress kommt am Montag zu seiner letzten Sitzung vor dem Generationswechsel in der Führung zusammen. Die Delegierten werden wieder eine starke Steigerung der Militärausgaben absegnen. Mehr

04.03.2012, 12:15 Uhr | Politik

Chinas Renminbi Auf dem Weg zur neuen Weltwährung

Den Aufstieg von einer Handels- zu einer Anlagewährung hat der chinesische Renminbi bereits vollzogen. Und wenn es nach den Analysten von Allianz Global Investors geht, dann wird aus ihm auch bald eine Weltreservewährung. Mehr

16.02.2012, 23:45 Uhr | Finanzen

Merkel in China Berlin umgarnt Peking

Vor der China-Reise der Kanzlerin sind wohlgefällige Äußerungen der Bundesregierung zu hören. Auch China schätzt die Bedeutung Deutschlands und Angela Merkels hoch ein. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

01.02.2012, 11:14 Uhr | Politik

Werft-Chef Meyer „Kreuzfahrten bleiben die sicherste Art zu reisen“

Bernard Meyer ist der größte Hersteller von Kreuzfahrtschiffen. Er hofft, dass die Branche nicht unter der Havarie der „Costa Concordia“ leidet. Auf dem Markt tobe ohnehin ein brutaler Preiskampf. Mehr

17.01.2012, 09:25 Uhr | Wirtschaft

Erster Rückgang seit 1998 Chinas riesiger Devisenschatz schmilzt

China verfügt über einen riesigen Devisenschatz: Über die Jahre haben sich fast 3,2 Billionen Dollar angehäuft, die das Land zum Großteil in amerikanischen Staatsanleihen angelegt hat. Nun ist der Bestand zum ersten Mal seit 13 Jahren leicht gesunken. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

13.01.2012, 13:31 Uhr | Wirtschaft

Yuan Investieren für Kleinanleger

Noch ist es schwierig, in Yuan zu investieren. Doch Experten setzen auf Liberalisierungen, die das Angebot deutlich wachsen lassen könnten. Mehr Von Inge Kloepfer

02.01.2012, 10:52 Uhr | Finanzen

Yuan Der unaufhaltsame Aufstieg

China und Japan schließen einen Währungspakt. Langsam öffnet China seine Währung dem freien Markt und so kommen Anleger am Yuan bald nicht mehr vorbei. Mehr Von Inge Kloepfer

31.12.2011, 20:21 Uhr | Finanzen

Währungsstreit mit China Vereinigte Staaten verzichten auf weitere Sanktionen

Im langjährigen Währungsstreit mit China sehen die Vereinigten Staaten vorerst von weiteren Sanktionen ab. Das amerikanische Finanzministerium erklärte, die Regierung in Peking lasse den Yuan zwar viel zu langsam aufwerten, eine gezielte Währungsmanipulation könne ihr aber nicht vorgeworfen werden. Mehr

28.12.2011, 13:01 Uhr | Wirtschaft

Währungsabkommen China und Japan rücken zusammen

Die Internationalisierung des Renminbi schreitet voran: China und Japan haben verabredet, statt des Dollar künftig vermehrt die Währungen beider Länder zu nutzen. Für Peking ist das einer der größten Imageerfolge der vergangenen Jahre. Mehr Von Christian Geinitz

27.12.2011, 17:40 Uhr | Wirtschaft

Exportrückgang Chinas Angst vor der Krise

Die Exporteure leiden unter dem Rückgang der Bestellungen aus der EU und aus Amerika. Auf ein Konjunkturpaket können die Hersteller nicht bauen - dafür ist die Inflation zu hoch. Mehr Von Christian Geinitz, SHENZHEN

27.11.2011, 14:09 Uhr | Wirtschaft

Apec-Gipfel Obama rügt China scharf

Das Wirtschaftsforum auf Hawaii endet mit einem Währungsstreit. Obama will den Renminbi schnell aufgewertet sehen: Genug ist genug. Mehr Von Patrick Welter, Washington

14.11.2011, 17:26 Uhr | Wirtschaft
  4 5 6 7 8 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z