Yuan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Yuan

  1 2 3 4 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Kapitalabfluss Chinas Devisenreserven sinken auf tiefsten Stand seit 2011

China stemmt sich weiterhin gegen den Kapitalabfluss. Die Devisenreserven sind trotzdem auf den niedrigsten Stand seit mehr als vier Jahren gefallen. Mehr

07.03.2016, 11:26 Uhr | Finanzen

Devisenmarkt China sorgt für Aufwertung des Renminbi

Die chinesische Notenbank hat den Referenzkurs des Yuan aufgewertet. Die Märkte folgen der Bewegung, nicht zuletzt mit Blick auf den G-20-Gipfel Ende des Monats. Mehr

15.02.2016, 12:18 Uhr | Finanzen

Neue Wette Soros gegen die ganze Welt

Der berühmteste Spekulant der Erde greift wieder an: George Soros wettet aggressiv gegen Chinas Währung und Amerikas Aktienmarkt. Hofft er nur auf den George-Soros-Effekt, oder sollen Anleger es ihm gleichtun? Mehr Von Dennis Kremer

31.01.2016, 11:51 Uhr | Finanzen

China „Wollen keinen Währungskrieg“

Wie geht es der chinesischen Wirtschaft, und was hat Peking mit dem Yuan vor? Das fragt sich die halbe Welt. Gegenüber dem Internationalen Währungsfonds hat der Premier nun um Vertrauen gebeten. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

29.01.2016, 07:10 Uhr | Finanzen

Fallender Devisenkurs China verschärft wohl Kapitalkontrollen

Weil die Wirtschaft schwächelt und der Wert der Währung sinkt, fließt Geld in großer Menge aus China hinaus. Jetzt will die Regierung angeblich die Mauern höher ziehen – und es unter anderem ausländischen Konzernen erschweren, Gewinne in die Heimat abzuführen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

28.01.2016, 08:27 Uhr | Finanzen

Kontrolle über Währung China stützt wohl mit erheblichen Mitteln den Yuan-Wechselkurs

Weil Peking die Kontrolle über seine Währung nicht hergeben will, kauft die chinesische Zentralbank massiv Yuan-Bestände auf. Der Eingriff wird als Warnung gegen Spekulanten verstanden. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

12.01.2016, 21:18 Uhr | Finanzen

Yuan nicht weiter abgewertet Asiens Börsen beruhigen sich

Tagelang hat China seine Währung abgewertet, und die Kurse an den Börsen stürzten ab. Jetzt ändert die Regierung den Kurs. Mehr

08.01.2016, 07:52 Uhr | Finanzen

Devisenmarkt Chinas Yuan dürfte weiter abwerten

Der Renminbi steuert zum Dollar auf ein Fünf-Jahres-Tief zu. Manche Analysten rechnen zum Jahresende schon mit einem Kurs von 7,50 Yuan. Mehr

06.01.2016, 11:37 Uhr | Finanzen

Devisenmarkt Leichter Schwächeanfall des Renminbis

Die chinesische Währung ist im freien Handel in Hongkong auf seinen niedrigsten Stand seit vier Monaten gefallen. Gründe sind Spekulationen auf eine weitere Lockerung der Geldpolitik und ein Ende der Kursgewinne am Anleihemarkt. Mehr Von Gerald Braunberger

30.12.2015, 09:59 Uhr | Finanzen

Renminbi Chinas Währung gilt jetzt auch in Simbabwe

Die Bürger von Simbabwe sind den Gebrauch verschiedener Währungen gewohnt. Jetzt kauft sich China seinen Einfluss. Mehr Von Claudia Bröll, Kapstadt

23.12.2015, 18:57 Uhr | Finanzen

Devisenmarkt China lockert die Bindung an den Dollar

Peking bestreitet, dass mit der Lockerung der Bindung an den Dollar eine weitere Abwertung des Yuans vorbereitet werden soll. Doch am Devisenmarkt glauben dies nicht alle Teilnehmer. Mehr Von Gerald Braunberger

14.12.2015, 19:59 Uhr | Finanzen

Währungspolitik Der Yuan etabliert sich auf Kosten des Euros

Der Internationale Währungsfonds erkennt den Yuan als Reservewährung an. Das dürfte die Rolle der chinesischen Währung am Markt stärken - und die des Euro schwächen. Mehr Von Gerald Braunberger

02.12.2015, 18:40 Uhr | Wirtschaft

Internationaler Währungsfonds Der Yuan wird offizielle Reservewährung

Der Weltwährungsfonds beschließt ein Gütesiegel für den Yuan und macht ihn zur fünften Welt-Reservewährung. Amerika legalisiert derweil den Handel mit der chinesischen Währung. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai, Gerald Braunberger

30.11.2015, 19:16 Uhr | Finanzen

Internationaler Währungsfonds Chinas Währung kommt in die Spitzenliga

Heute entscheidet der Internationale Währungsfonds, ob er Chinas Zahlungsmittel Yuan in den Rang einer Leitwährung erhebt. Der Schritt hat vor allem symbolische Bedeutung. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

30.11.2015, 07:41 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Finanzmärkte reagieren nur verhalten auf Terroranschläge von Paris

Japans Wirtschaft ist abermals geschrumpft. Der chinesische Renminbi soll die fünfte Leitwährung des IWF werden. Die Arbeitgeber mahnen die Regierung zu Zurückhaltung bei der Neuregelung der Zeitarbeit. Mehr

16.11.2015, 06:42 Uhr | Wirtschaft

Devisenmarkt Chinas Währung schafft größtes Plus zum Dollar seit 2005

Die chinesische Notenbank will die Landeswährung stärker den Marktkräften aussetzen. Der Yuan verzeichnet zum Wochenschluss den stärksten Kursanstieg zum Dollar seit zehn Jahren. Mehr

30.10.2015, 11:47 Uhr | Finanzen

Stützungskäufe der Zentralbank Chinas Devisenreserven schrumpfen im Rekordtempo

China verkauft im großen Stil amerikanische und vermutlich auch europäische Staatsanleihen, um mit dem Erlös Renminbi zu kaufen. Damit konterkariert die Zentralbank in Peking ein wichtiges Ziel der EZB. Mehr Von Hanno Mußler

07.10.2015, 22:10 Uhr | Finanzen

Devisenmarkt China schraubt Liberalisierung des Yuan zurück

China scheint entschlossen, den Wechselkurs des Yuan wieder zu stabilisieren. Dazu werden auch Liberalisierungsschritte am Devisenmarkt geopfert. Mehr

10.09.2015, 11:55 Uhr | Finanzen

Chinas Währung So schlecht geht’s dem Yuan auch wieder nicht

Die Währungsreserven der chinesischen Notenbank fallen so schnell wie noch nie, der Außenhandel schrumpft. Stürzt jetzt der Yuan ab? Es gibt wichtige Gründe, die dagegen sprechen. Mehr Von Alexander Armbruster

08.09.2015, 16:59 Uhr | Finanzen

G20-Treffen Der Yuan auf dem Weg zur Welt-Reservewährung

Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis Chinas Währung in den wichtigen Währungskorb des IWF kommt. Etwas fehlt dafür aber noch. Mehr

05.09.2015, 13:48 Uhr | Finanzen

Abwertung des Yuan Hedgefonds verdient in zwei Tagen 100 Millionen Dollar

Die Wette auf eine Abwertung der chinesischen Währung Yuan zahlt sich für den Nexus-Fonds aus. Für den Hauptanteilseigner des Fonds ein Lichtblick in einem ansonsten schwierigem Geschäft. Mehr Von Norbert Kuls, New York

25.08.2015, 10:32 Uhr | Finanzen

Abwertung des Yuan Den Chinesen wird der Luxus zu teuer

Das Reich der Mitte ist seit Jahren der größte Absatzmarkt deutscher Fahrzeughersteller. Doch nach dem Börsencrash haben viele Menschen dort kein Geld mehr für ein Fahrzeug. Mehr Von Henning Peitsmeier

25.08.2015, 09:26 Uhr | Wirtschaft

Aufnahme verschoben Der IWF verschmäht Chinas Yuan - noch

China bringt sich zwar in Stellung, um den Dollar mit dem Yuan einmal als weltweit wichtigste Reservewährung abzulösen. Doch die chinesische Landeswährung wird frühestens im Oktober 2016 in den exklusiven Kreis der globalen Leitdevisen aufgenommen. Mehr

20.08.2015, 11:02 Uhr | Finanzen

Standort China Die Werkbank der Welt exportiert ihre Probleme

China muss seine Wirtschaft umbauen. Überkapazitäten in exportorientierten Sektoren stoßen auf langsameres weltwirtschaftliches Wachstum. Das sorgt nicht nur im eigenen Land für Unruhe. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Rolf J. Langhammer

18.08.2015, 21:09 Uhr | Wirtschaft

Abwertung des Yuan China will keinen Währungskrieg

Will China mit der Abwertung seiner Währung seine Exporte und damit seine Konjunktur fördern? Der Hedgefondsmanager Stephen Jen widerspricht diesem Ansatz. Mehr Von Gerald Braunberger

18.08.2015, 08:07 Uhr | Finanzen
  1 2 3 4 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z