Wolfgang Tiefensee: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bahn-Beauftragter Ferlemann Der teure Plan für die Bahn

Enak Ferlemann ist Bahn-Beauftragter der Regierung. Er soll das Chaos beenden. Seine Kritik ist schonungslos, die Reformpläne radikal. Wenn er sich durchsetzt, müssen Bahnfahrer viel mehr bezahlen. Mehr

27.01.2019, 08:38 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Wolfgang Tiefensee

1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Kooperation mit Bolivien Deutschland sichert sich Zugriff auf Lithium

Erstmals bekommt Deutschland direkten Zugriff auf den für die Elektromobilität so wichtigen Rohstoff Lithium. Dafür wird ein Salzsee in Bolivien angezapft. Doch die Folgen für die Umwelt sind noch nicht untersucht. Mehr

12.12.2018, 20:51 Uhr | Wirtschaft

Hartz IV und weg Der Klotz am Bein der SPD

Thüringens SPD-Chef Tiefensee möchte Hartz IV abschaffen. Die zentralen Ziele der Reform seien zwar erreicht worden – das ändere aber nichts an den „Schattenseiten“. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

22.11.2018, 22:28 Uhr | Politik

Kooperation beim Abbau Deutsche Unternehmen fördern Lithium in Bolivien

Südamerika gilt wegen seiner Lithium-Vorkommen als „das Saudi-Arabien der Elektromobilität“. Die Bolivianer kooperieren jetzt mit deutschen Unternehmen – und wollen dabei lernen, die Vorkommen selbst zu verarbeiten. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

09.10.2018, 17:38 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Chinesischer Batteriehersteller legt schon bald in Thüringen los

Das fernöstliche Unternehmen CATL baut in der Nähe von Erfurt die erste Fertigung außerhalb Chinas auf. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat erfahren, was als nächstes geschieht. Mehr Von Martin Gropp, München

26.08.2018, 16:35 Uhr | Wirtschaft

Batteriezellfabrik in Erfurt Warum die Chinesen sich ausgerechnet Thüringen ausgesucht haben

Klingt komisch: Chinesen bauen eine Batteriezellfabrik ausgerechnet in Thüringen. Wenn man näher hinguckt, ergibt die Standortwahl aber durchaus Sinn. Mehr Von Gustav Theile

10.07.2018, 15:11 Uhr | Wirtschaft

CATL-Fabrik in Thüringen Chinesische Batterien für deutsche Elektro-Autos

Elektromobilität gilt für viele als Antrieb der Zukunft. Jetzt entsteht in Thüringen eine der größten Fabriken für Batteriezellen in Europa. Gebaut wird sie von Chinesen. Mehr

09.07.2018, 05:50 Uhr | Wirtschaft

Opel-Mitarbeiter in Eisenach Das wird noch etwas Lärm machen

Die Mitarbeiter von Opel sind verunsichert über die Sparpläne des Managements. An ihrer Seite demonstrieren vor dem Werk in Eisenach thüringische Politiker. Mehr Von Martin Gropp, Eisenach

24.04.2018, 19:23 Uhr | Politik

Die Zukunft des SPD-Chefs Und Martin Schulz?

Der SPD-Chef steht nach dem Bonner Parteitag schwach da, er hat an Autorität verloren. Schulz könnte sich noch ins Kabinett retten – wenn es dieses Kabinett jemals geben sollte. Mehr Von Peter Carstens und Thomas Gutschker

29.01.2018, 08:46 Uhr | Politik

Wolfgang Tiefensee SPD-Politiker fordert: Kein Ministeramt für Schulz

Der designierte thüringische SPD-Vorsitzende und frühere Bundesminister Wolfgang Tiefensee verlangt von Martin Schulz, auf ein Ministeramt zu verzichten. Unionsfraktionschef Kauder mahnt bei den Verhandlungen zur Eile. Mehr

23.01.2018, 04:07 Uhr | Politik

Riederwaldtunnel Frankfurts unendliche Geschichte

Alle lachen über Berlin wegen des Flughafen-Desasters. Doch die Verzögerungen beim Bau des Riederwaldtunnels sind fast genauso peinlich. Mehr Von Hans Riebsamen

21.11.2017, 21:03 Uhr | Rhein-Main

High-Tech-Komplex Dieses Unternehmen glaubt an den Standort Ost

Der Optikkonzern Zeiss investiert am Traditionsstandort Jena mehr als 300 Millionen Euro. Das verspricht neue Arbeitsstellen und die Ansiedlung weiterer Institute und Firmen. Mehr Von Susanne Preuß

13.10.2017, 13:48 Uhr | Wirtschaft

Nach der Insolvenz So geht es bei Solarworld weiter

Nach dem Insolvenzantrag übernimmt ein erfahrener Anwalt vorläufig die Geschäfte von Solarworld. Unterdessen läuft die Produktion erst einmal weiter. Mehr

12.05.2017, 17:39 Uhr | Wirtschaft

Gesetzentwurf Kostenloses Parken für Carsharing-Autos

Wer sich sein Auto mit anderen teilt, soll die selben Vorteile genießen wie Besitzer von Elektroautos. Doch Kritiker sagen: Carsharing löst die Verkehrsproblemen in Städten kaum. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

10.01.2015, 11:42 Uhr | Wirtschaft

Thüringen Ramelows rot-rot-grünes Kabinett

Das neue Dreier-Bündnis legt los: Nach seiner Wahl im Landtag stellt der frisch gewählte Ministerpräsident Ramelow sein Kabinett vor. Die SPD entsendet mit Wolfgang Tiefensee einen früheren Bundesminister. Mehr

05.12.2014, 15:18 Uhr | Politik

SPD votiert für Rot-Rot-Grün Es führt kein Weg zurück

Vor der Entscheidung der Thüringer SPD, ob sie Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten wählen wird, wurde alles für ein positives Abstimmungsergebnis getan. Eventuell sperrige Minister wurden entmachtet, Delegierte mit Neuwahl-Szenarien unter Druck gesetzt. Mehr Von Claus Peter Müller von der Grün, Sömmerda/Apolda

30.11.2014, 15:01 Uhr | Politik

GDL-Chef Strippenzieher Weselsky

Der Lokführerstreik wirkt wie eine Neuauflage des Tarifstreits vor sieben Jahren. Mit einem Unterschied: Die Bundesregierung steht diesmal auf Seiten der Bahn. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

08.11.2014, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Bericht zu neuen Bundesländern Ostdeutschland auf dem richtigen Weg

Der Bericht zum Stand der Deutschen Einheit wird von ostdeutschen Politikern unterschiedlich bewertet. Die Union sieht die neuen Länder auf dem richtigen Weg, SPD-Politiker bewerten den Bericht als Lyrik jenseits der harten Fakten. Mehr

20.11.2013, 04:30 Uhr | Politik

Bahn-Krisengipfel Züge in Mainz sollen Ende August wieder normal fahren

Von nächster Woche an sollen in Mainz tagsüber wieder weniger Züge ausfallen. Bundesverkehrsminister Ramsauer wirft derweil der SPD vor, Schuld am Zustand der Bahn zu sein. Der Streit eskaliert politisch. Mehr

12.08.2013, 20:42 Uhr | Wirtschaft

Berliner Schloss Zwei Wahrheiten über Franco Stella

Neue Vorwürfe gegen den Architekten Franco Stella: Seine Verträge sind nicht rechtmäßig, weil er fiktive Mitarbeiter angegeben hat. Aber bauen soll er das Berliner Schloss trotzdem - ein Debakel für die Politik. Mehr Von Andreas Kilb

24.07.2011, 16:12 Uhr | Feuilleton

Zusatzeinnahmen gefährdet Zeitplan für Bundesstraßenmaut gescheitert

Die Lastwagenmaut auch auf Bundesstraßen kommt nach Informationen der F.A.Z. verspätet. Vielleicht muss Verkehrsminister Ramsauer seinen Plan sogar ganz aufgeben. Die Erhebung der Gebühr erscheint nicht überall technisch praktikabel. Mehr

05.09.2010, 20:41 Uhr | Wirtschaft

None Die unvollendete Einheit

Die Südkoreaner sind schon da. Sie bereisen den Osten Deutschlands und stellen unendlich viele Fragen. Das weiß Wolfgang Tiefensee. Der ehemalige Leipziger Oberbürgermeister und Bundesverkehrsminister könnte viel erzählen über die Wende und die vergangenen zwanzig Jahre, über Ost und West. Mehr

04.09.2010, 21:36 Uhr | Wirtschaft

Berliner Schloss Lesehilfe für ein Ding ohne Namen

Das Berliner Schloss befindet sich in der Krise: Der Bundesbauminister will die Barockfassaden nicht finanzieren, der Schlossverein kann es nicht. Wird hier ein steinernes Zeichen des Scheiterns gesetzt? Mehr Von Andreas Kilb

04.05.2010, 15:00 Uhr | Feuilleton

Verkehrspolitik Ältere Verkehrsschilder bleiben gültig

Zwischen alten und neuen Schildern gibt es zum Teil nur sehr geringe Unterschiede, ein rascher Austausch wäre nach Ansicht von Verkehrsminister Ramsauer unverhältnismäßig. Er reagierte damit auf die scharfe Kritik der Kommunen, die hohe Kosten für den Umtausch befürchtet hatten. Mehr

13.04.2010, 23:32 Uhr | Wirtschaft

Politikerbespitzelung Die Gnadenlosen

Es gibt keinen Grund, mit Stasi-Methoden Politiker zu verfolgen. Der Zweck heiligt die Mittel nicht, auch wenn sie verbreiteter sind, als der Zwist zwischen Stern und Bunte vermuten lässt. Mehr Von Michael Hanfeld

03.03.2010, 21:19 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z