Wohnungsbau: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Immer mehr Genehmigungen Wohnungsbau zieht an: Frankfurt auf dem dritten Platz

In den größten deutschen Städten wird immer mehr gebaut. Frankfurt liegt in der Spitzengruppe. Aber der Bedarf ist nicht gedeckt. Noch nicht. Mehr

26.08.2019, 08:52 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Wohnungsbau

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Wohnen in Deutschland In dieser Stadt werden die meisten Wohnungen gebaut

Überall in Deutschland fehlt Wohnraum, gerade in den großen Städten. Es wird also gebaut – doch nicht überall in gleichem Tempo. Mehr

26.08.2019, 08:22 Uhr | Wirtschaft

Israel und Nahost-Friedensplan Wohnungsbau als symbolische Geste

Israel erteilt im Westjordanland Baugenehmigungen, auch an Palästinenser. Der Zeitpunkt hängt wohl mit dem Besuch von Jared Kushner zusammen. Im Gepäck soll der amerikanische Gesandte eine Einladung mitbringen – zu einer Nahost-Konferenz in Camp David. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

01.08.2019, 16:20 Uhr | Politik

Wohnraum in Hessen Keine weitsichtige Baupolitik

Neubaugebiete scheitern oft am Protest weniger, aber gut organisierter Bürger. Das geht zu Lasten derer, die keinen bezahlbaren Wohnraum finden. Dagegen müssen Kommunen mehr tun. Mehr Von Jan Klauth

31.07.2019, 05:35 Uhr | Rhein-Main

Initiative zu Wohnungsbau In der Höhle der Löwen

Tarek Al-Wazir wirbt für mehr Wohnungsbau im „Großen Frankfurter Bogen“. Die Initiative soll Kommunen im Bau von Neubaugebieten unterstützen. Das Grundproblem der steigenden Mieten aber löst Al-Wazir auf diese Weise nicht. Mehr Von Manfred Köhler

18.06.2019, 16:14 Uhr | Rhein-Main

Sozialer Wohnungsbau In Wien richtet es der Staat

In Österreich gibt es 900.000 Wohnungen im sozialen Wohnbau. Dieses Modell wird vom Steuerzahler finanziert und soll Niedrigverdienern helfen. Doch es profitieren hauptsächlich andere. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

14.06.2019, 11:28 Uhr | Wirtschaft

Gemeinnütziger Wohnungsbau Schweizer Baugenossen spekulieren auf mehr Macht

Die Volksinitiative für „mehr bezahlbare Wohnungen“ will den gemeinnützigen Wohnungsbau in der Schweiz stärker fördern. Damit treffen sie im städtischen Milieu einen Nerv. Widerstand gibt es trotzdem. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

07.06.2019, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Quo vadis, Wohnungsmarkt? Fehlende Baugenehmigungen bremsen Wohnungsbau

Union und SPD wollten eigentlich in den nächsten Jahren 1,5 Millionen Wohnungen bauen. Doch die Zahl der Baugenehmigungen ist zuletzt sogar zurückgegangen. Auch andere Faktoren dämpfen den Bauboom. Mehr

25.04.2019, 10:06 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsbau in Wiesbaden Dämpfende Wirkung auf den Mietspiegel

Die Stadt Wiesbaden will den Wohnungsbau ankurbeln. Doch Flächenmangel und hohe Baukosten machen es dem kommunalen Bauunternehmen schwer, die politisch gesetzten Ziele zu erreichen. Mehr Von Oliver Bock

24.04.2019, 15:01 Uhr | Rhein-Main

Wohnraumknappheit Nur wenige Grundstücke für Wohnungsbau im Bundesbesitz

Der Bund verfügt über rund 1000 Grundstücke, die nicht mehr benötigt werden. Deren Verkauf dürfte laut dem Chef der zuständigen Behörde das Wohnraumproblem aber nicht lösen. Mehr

11.04.2019, 05:09 Uhr | Politik

Rückläufige Entwicklung Darum lahmt der Wohnungsbau

Wer angesichts steigender Mieten meint, es müssten Wohnungen gebaut werden, als gäbe es kein Morgen mehr, der irrt. Die Gründe dafür sind vielfältig. In einigen großen Städten ist es besonders schlimm. Mehr

02.04.2019, 12:18 Uhr | Finanzen

Wohnungsbau in Oberursel Lärmschutz als Herausforderung

60 neue Wohnungen sind für das Quartier am Oberurseler Bahnhof geplant. Doch der von den Bürgern favorisierte Entwurf sei städtebaulich nicht überzeugend gewesen, sagte Bürgermeister Hans-Georg Brum (SPD). Mehr Von Bernhard Biener

20.03.2019, 04:38 Uhr | Rhein-Main

10-Jahres-Rekordanstieg Wohnungsbau wird immer teurer

Alle deutschen Städten suchen händeringend bezahlbaren Wohnraum. Weil so viel gebaut wird, ziehen jetzt die Preise an. Mehr

10.10.2018, 11:43 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsbau boomt Bauwirtschaft gibt höhere Preise weiter

Die Bauwirtschaft wächst kräftig. Denn in vielen deutschen Städten wird so viel gebaut, dass kein Stein auf dem anderen zu bleiben scheint. Vor allem der Wohnungsbau zieht an. Trotzdem ist das alles noch nicht genug. Mehr

05.09.2018, 14:00 Uhr | Finanzen

Was tun gegen die Wohnungsnot? Berater lehnen Mietpreisbremse ab

Ein Beirat des Wirtschaftsministeriums hat ein vernichtendes Urteil über die bisherige Wohnungspolitik gefällt. Die Fachleute schlagen eine neue Strategie vor. Mehr

23.08.2018, 13:12 Uhr | Finanzen

Immobilienwirtschaft klagt an Wie viel Schuld tragen die Kommunen am Wohnungsmangel?

In Deutschland fehlen fast eine halbe Million neue Wohnungen. Die Immobilienwirtschaft kritisiert nun die Kommunen, vorhandene Instrumente nicht ausreichend zu nutzen. Mehr

20.08.2018, 07:41 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter Wohnungsbau Für eine durchmischte Stadt

In Frankfurt gibt es zu wenig Sozialwohnungen. Doch wer die städtische Wohnungsgesellschaft ABG auf deren Bau reduziert, schafft die Brennpunkte von morgen. Ein Kommentar. Mehr Von Rainer Schulze

14.08.2018, 20:19 Uhr | Rhein-Main

17.000 Unterschriften nötig Linkes Bündnis will Bürgerentscheid über Sozialwohnungen

Ziel des Bürgerbegehrens ist es, die städtische Wohnungsgesellschaft ABG zu verpflichten, nur noch Sozialwohnungen zu bauen. Ein Teil der Forderungen könnten von dem Profit der ABG finanziert werden. Mehr Von Rainer Schulze

14.08.2018, 10:13 Uhr | Rhein-Main

Vorbild Österreich? Wenn die Reichen in der Sozialwohnung leben

Wenn die Mieten steigen, gucken viele Leute nach Österreich. Denn dort gibt es viele Sozialwohnungen. Doch davon profitieren nicht unbedingt die Armen. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

15.04.2018, 17:14 Uhr | Wirtschaft

Sozialer Wohnungsbau Arme Mieter machen Ärger

Der soziale Wohnungsbau ist wieder hoffähig. Dabei schafft er in der Realität eine Menge Probleme. Mehr Von Christoph Schäfer

30.03.2018, 09:06 Uhr | Wirtschaft

Steigende Immobilienpreise Wie wird Wohnen billiger?

Die Mieten und Immobilienpreise steigen seit Jahren kräftig. Viele Menschen können sich das Leben in Großstädten nicht mehr leisten. Aber es gibt viele Ideen, wie es besser gehen könnte. Wir haben sie überprüft. Mehr Von Christoph Schäfer und Dyrk Scherff

14.03.2018, 08:25 Uhr | Finanzen

Frankfurter Immobilienmarkt Unten einkaufen, oben wohnen

Der Discounter Lidl reißt zwei eingeschossige Filialen in Frankfurt ab, um die Grundstücke platzsparend zu bebauen. Im Gallus soll der Neubau 110 Wohnungen schaffen. Mehr Von Rainer Schulze

12.03.2018, 11:16 Uhr | Rhein-Main

Ob Fassade oder Interieur Warum wird so wenig mit Holz gebaut?

An spektakulären Holzhäusern fehlt es nicht. Trotzdem bleibt das Material beim Bauen die Ausnahme. Dabei funktioniert es doch ganz wunderbar. Mehr Von Birgit Ochs

07.03.2018, 15:23 Uhr | Wirtschaft

Buwog Vonovia bietet mehr als 5 Milliarden Euro für österreichischen Rivalen

Der größte deutsche Immobilienkonzern geht schon wieder auf Einkaufstour in Österreich. Auch für Mieter soll sich das Geschäft lohnen. Nicht nur, was neue Wohnungen angeht. Mehr

18.12.2017, 14:43 Uhr | Wirtschaft

Frankfurt Datenzentren neben Wohnungen – und nun?

Ein Datacenter-Betreiber will weitere Rechenzentren in Frankfurt bauen und Dutzende Millionen Euro investieren. Nun fürchtet er Nachteile durch Wohnungen, die in seiner Nähe entstehen. Mehr Von Thorsten Winter

07.12.2017, 13:34 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z