Wohnraum: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Wohnraum

  2 3 4 5 6  
   
Sortieren nach

Verdacht auf illegale Überbelegung Skrupellose Ausnutzung des Wohnraums

Nach einem Brand eines Mehrfamilienhaus im Frankfurter Stadtteil Bockenheim gab es 16 Verletzte. Jedoch scheint es, als hätten mehr Menschen im Haus gelebt als erlaubt. Mehr Von Katharina Iskandar, Christian Palm, Rainer Schulze, Frankfurt

10.01.2014, 21:29 Uhr | Rhein-Main

Auch Umwandlung von Büros Frankfurt plant Bauland für 6000 Wohnungen

Die Stadt Frankfurt zieht weiter Wohnungssuchende an. Deshalb will sie Bauland ausweisen. Zudem sollen Büros in Wohnraum umgewandelt werden. Mehr

03.12.2013, 17:27 Uhr | Rhein-Main

Wohnpolitik im Wahlkampf Fast alle Parteien sind für die Mietenbremse

Große Koalitionen bilden sich zum Schutz der Mieter: Die Kappungsgrenze von zehn Prozent bei Neuvermietungen wollen fast alle. Nur die FDP steht mit ihrer Position allein auf weiter Flur. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

20.09.2013, 16:56 Uhr | Wirtschaft

Landtagswahlkampf Hessen-SPD fordert mehr Wohnungen

Mehr preiswerten Wohnraum und eine bessere Kinderbetreuung - dies fordert die Hessen-SPD abermals kurz vor der Landtagswahl. Besondere Pläne hat sie für die Nassauische Heimstätte. Mehr

17.09.2013, 18:38 Uhr | Rhein-Main

Das Wahlprogramm der Union „Regierungsprogramm für Deutschland“

Die Union ist für die Frauenquote, den tariflichen Mindestlohn und bezahlbaren Wohnraum. Steuererhöhungen werden abgelehnt - und das Thema Einwanderung bleibt schwammig. Das Wahlprogramm in Kürze. Mehr Von Günter Bannas

23.06.2013, 17:12 Uhr | Politik

Steigende Immobilienpreise Bauindustrie gegen Mietpreisbremse

Die Einführung einer Mietpreisbremse würgt nach Ansicht der Immobilienwirtschaft den Markt für Wohnungsbau ab. Wohnungsunternehmen würden mit einer solchen Regelung weniger in Neubauten investieren. Mehr

05.06.2013, 13:36 Uhr | Wirtschaft

Frankfurt Junge Leute besetzen leeres Haus

Rund 80 bis 100 junge Leute haben am Freitagabend in Frankfurt ein leerstehendes Haus besetzt. Sie forderten mehr bezahlbaren Wohnraum. Mehr

24.05.2013, 21:55 Uhr | Rhein-Main

Aufräumexpertin Birgit Medele Machen Sie sich frei!

Das Frühjahr ist die ideale Jahreszeit um Abzuspecken. Das gilt auch für die eigenen vier Wände. Die Beraterin Birgit Medele über volle Räume und wie man Ballast abwirft. Mehr

30.03.2013, 21:00 Uhr | Wirtschaft

Paris Hausdurchsuchung bei IWF-Chefin Lagarde

In Paris sind die Wohnräumen der IWF-Chefin Christine Lagarde wegen einer Finanzaffäre durchsucht worden. Lagardes Anwalt sagte, seine Mandantin habe „nichts zu verbergen“. Der IWF nannte die Durchsuchung hingegen „unangemessen“. Mehr

20.03.2013, 18:08 Uhr | Politik

Wohnungsbau Sozialer Wohnungsbau wird Wahlkampfthema

Jahrzehntelang war der soziale Wohnungsbau politisch tot. Nun drängt er zurück auf die Agenda. Mehr Von Christoph Schäfer

05.03.2013, 16:39 Uhr | Wirtschaft

Urbane Expansion Der Land-Idealismus der grünen Kolonien

Sie heißen Freiheit oder Naturfreunde. Berliner Schrebergärten haben eine lange Tradition - und geraten wegen ihrer Grundstücke immer wieder ins Visier des Städtebaus. Mehr Von Jan Knobloch

08.12.2012, 11:47 Uhr | Feuilleton

Gestiegene Wohnkosten Mieterbund: Wir steuern auf echte Wohnungsnot zu

Mit drastischen Worten hat der Präsident des Deutschen Mieterbunds am Donnerstag Bilanz hinsichtlich des Mangels an bezahlbarem Wohnraum gezogen. Es fehlten aktuell rund 250.000 Mietwohnungen, sagte er. Mehr

06.12.2012, 15:34 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Olaf Cunitz (Die Grünen) zum Thema „Wohnen“ „Wir haben ausreichend Flächen in Frankfurt“

In Frankfurt ist Wohnraum knapp, es steigen die Mieten. Anlass für manche Politiker und Planer, mehr Flächen für den Wohnungsbau zu fordern. Planungsdezernent Cunitz will dabei keiner Debatte aus dem Weg gehen. Mehr

30.11.2012, 20:43 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Martin Wentz „Die Stadt wächst in Ringen“

Nach Ansicht des früheren Planungsdezernenten Martin Wentz (SPD), der heute als Projektentwickler tätig ist, gibt es noch viele Flächen in Frankfurt, die bebaut werden könnten. Wohnungssuchende ins Umland zu schicken, lehnt er ab. Mehr

19.11.2012, 19:53 Uhr | Rhein-Main

Chinas Premier Wen Jiabao In der letzten Runde angezählt

Die Familie von Chinas Premier Wen Jiabao war einst extrem arm. Das hat sich grundlegend geändert: Seine Angehörigen sind in seiner Amtszeit, die sich dem Ende zuneigt, wohl zu einem der reichsten Clans in der Volksrepublik herangewachsen. Mehr Von Christian Geinitz

26.10.2012, 18:50 Uhr | Wirtschaft

Kolumne „Expat“ Zu Hause in der Tube

Die U-Bahn ist vielen Londonern Frühstücksraum und Badezimmer zugleich. Orangen schälen, Lidstrich ziehen, selbst der Einsatz von Zahnseide wurde schon gesichtet. Dabei gilt eigentlich die eiserne Regel: nicht reden, nicht starren. Mehr Von Julia Löhr

16.08.2012, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Bettencourt-Affäre Hausdurchsuchungen bei Sarkozy

Ermittler haben das Privathaus und das Büro des ehemaligen französischen Präsidenten Sarkozy durchsucht. Es geht um den Vorwurf der illegalen Wahlkampffinanzierung durch die L’Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt. Sarkozy, der nunmehr keine Immunität genießt, ließ die Vorwürfe abermals zurückweisen. Mehr

03.07.2012, 19:31 Uhr | Politik

Studien Wohnungs- und Häuserpreise steigen 2012 weiter

Die Preise für Eigentumswohnungen in Großstädten sind 2011 teilweise um mehr als 8 Prozent gestiegen. Das berichtet die Zeitschrift Finanztest. Die Nachfrage der Deutschen nach Wohneigentum reißt mangels Investitionsalternativen trotzdem nicht ab. Mehr

19.06.2012, 18:22 Uhr | Finanzen

Wohnraum Ältere kehren kaum in die Städte zurück

Der Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft rät, günstige Domizile anzubieten. Zuzügler in Zentren sind vor allem junge Menschen. Mehr

17.05.2012, 18:21 Uhr | Rhein-Main

Jonas Åkerlund Der Provokateur

Der Video-Regisseur Jonas Åkerlund findet starke Bilder für die Popstars. Wenn der Schwede Regie führt, geht es hoch her. Mehr Von Jonas Hermann

28.02.2012, 13:30 Uhr | Gesellschaft

Entwicklungsprogramm Frankfurt hat noch Platz für 25.000 Wohnungen

In Frankfurt geht Bauland zur Neige. Ein Entwicklungsprogramm der Stadt umfasst auch umstrittene Planungen. Mehr Von Rainer Schulze

09.02.2012, 00:23 Uhr | Rhein-Main

Baugeschehen im neuen Jahr Bürotürme, Luxusläden und viel Wohnraum

Bei der Bezeichnung ihrer Projekte sind die Bauherren wieder etwas bescheidener geworden. Außerdem hat es schon schwächere Hochhaus-Jahrgänge gegeben. Mehr Von Rainer Schulze, Frankfurt

03.01.2012, 19:52 Uhr | Rhein-Main

Mietrechtsreform Das Ende der Wartezeit

Die energetische Modernisierung von vermietetem Wohnraum soll erleichtert werden. Das dafür notwendige Regelwerk nimmt allmählich Formen an. Mehr Von Steffen Uttich

26.11.2011, 09:10 Uhr | Wirtschaft

Darmstadt Studenten suchen ihre Mitmieter selbst

September bedeutet Endspurt bei der Wohnungssuche in Darmstadt. Die Stadt platzt aus allen Nähten, Vermieter geben die Verantwortung ab. Inzwischen suchen Studenten selbst Mitmieter. Mehr Von Talisa Dean

28.09.2011, 18:58 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Immobilienmarkt Büros zu Wohnraum: Letzte Chance für Büroklötze

Am Immobilienmarkt in deutschen Großstädten ist der Leerstand von Büroräumen weit verbreitet. Immer neue topmoderne Türme machen alte Bürokästen in Frankfurt, München oder Köln überflüssig. Zugleich werden Wohnungen dringend benötigt, ein Umbau kann abhelfen. Mehr

07.09.2011, 14:23 Uhr | Rhein-Main
  2 3 4 5 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z