Wohnimmobilie: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Immobilienbranche Baupreise steigen weiter

Das Wachstum in der Baubranche lässt nach. Davon dürften Verbraucher aber vorerst nicht profitieren. Im Gegenteil. Mehr

10.04.2019, 12:18 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Wohnimmobilie

1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

Hohe Wohnkosten Stadtflucht verschärft die Ungleichheit

Hohe Wohnkosten treiben die Menschen aufs Land – eine gute Nachricht für Hauseigentümer. Doch wo es Gewinner gibt, sind Verlierer nicht weit. Mehr Von Judith Lembke

30.03.2019, 09:44 Uhr | Wirtschaft

Geldwäsche durch Wohnungskauf Immobilienbranche fühlt sich gegen Clans alleingelassen

Geldwäsche durch Wohnungskauf gehört zum Geschäftsmodell von Großfamilien. Makler sind bei diesen Praktiken oftmals hoffnungslos überfordert. Allein 2017 gab es 60.000 Verdachtsanzeigen. Mehr Von Corinna Budras und Michael Psotta

28.03.2019, 12:39 Uhr | Wirtschaft

„Wohnatlas 2019“ Berlin mit steilstem Preisanstieg

In mehr als 90 Prozent der Landkreise und kreisfreien Städte kennen die Preise nach dem „Wohnatlas“ der Postbank für Immobilien nur eine Richtung – und die weist nach oben. In den Großstädten drohen Preise in Teilen zu überhitzen. Mehr

10.03.2019, 13:56 Uhr | Wirtschaft

Industrieflächen nutzen Es gibt noch jede Menge Bauland in Berlin

Bauland ist knapp? Von wegen. In den Großstädten gibt es noch viele Brachen. Doch darauf Wohnungen zu bauen dauert Jahrzehnte, wie das Beispiel Berlin zeigt. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

04.03.2019, 06:21 Uhr | Wirtschaft

Immobilienpreise Berliner Wohnungen sind immer noch billig

Kaum einer, der in der Hauptstadt nicht über die steigenden Mieten und Immobilienpreise klagt. Dabei ist das Wohnen in Berlin im Vergleich zu anderen Metropolen in Europa gar nicht mal so teuer. Mehr Von Julia Löhr und Michael Psotta, Berlin und Frankfurt

02.03.2019, 07:14 Uhr | Wirtschaft

Bundesbank-Bericht Jetzt steigen auch auf dem Land die Immobilienpreise

Immobilien in Großstädten werden immer teuer. Das treibt die Menschen aufs Land – und lässt auch dort die Preise steigen. Mehr

18.02.2019, 15:38 Uhr | Wirtschaft

Immobilienmarkt Die Mieten steigen weiter

Es geht noch teurer: Auch 2018 haben die Immobilienpreise und Mieten stark zugelegt. Besonders Großstädte sind im Visier der Investoren. Drei Metropolen nehmen dabei eine Sonderrolle ein. Mehr Von Julia Löhr und Michael Psotta, Berlin und Frankfurt

17.01.2019, 07:33 Uhr | Wirtschaft

Irlands boomende Wirtschaft Wenn der Aufschwung unheimlich wird

Irlands Wirtschaft floriert: Die Steuereinnahmen legen zu, die Immobilienpreise steigen rasant. Mancher glaubt, die Wirtschaft könnte überhitzen – genau wie vor der letzten Krise. Mehr Von Marcus Theurer, London

03.01.2019, 09:03 Uhr | Wirtschaft

Immobilien Hauspreise in 108 deutschen Städten – eine interaktive Karte

Der Wert von Immobilien und die Mieten für Wohnungen steigen seit Jahren. Der Boom wird auch 2019 weitergehen – und das nicht nur in Metropolen wie Berlin, München, Hamburg oder Köln. Mehr Von Dyrk Scherff

30.12.2018, 16:15 Uhr | Wirtschaft

Prognose von Wirtschaftsweisem Großstadtmieten steigen weiter

Wie geht es im neuen Jahr auf dem Wohnungsmarkt weiter? Die Preise werden nicht sinken, sagt der Ökonom Lars Feld. Doch eine bislang unveröffentlichte Studie hat auch überraschend gute Nachrichten. Mehr Von Julia Löhr

24.12.2018, 10:00 Uhr | Wirtschaft

„Die Stadt ist attraktiv“ Frankfurt hängt München am Immobilienmarkt ab

Seit fünf Jahren wird in der Metropole am Main mehr investiert als an der Isar. Der überraschende Befund hat gleich mehrere Ursachen. Mehr Von Michael Psotta

12.11.2018, 07:52 Uhr | Wirtschaft

Baustadtrat Florian Schmidt Der Feind der Immobilieninvestoren

Der Berliner Baustadtrat Florian Schmidt kauft Häuser auf und macht rigide Vorgaben für Neubauten. Die Immobilienbranche hasst ihn. Doch einige Ökonomen finden seine Strategie gar nicht mal so schlecht. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

25.10.2018, 21:32 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zur Wohnungspolitik Heißes Pflaster

Lange Zeit passierte in der Wohnungspolitik zu wenig. Jetzt regiert der politische Aktionismus. Welche Maßnahmen wird die Regierung beim kommenden Wohngipfel ankratzen – und welche nicht? Mehr Von Julia Löhr, Berlin

08.09.2018, 10:59 Uhr | Wirtschaft

Wohnungsmarkt Der neue Häuserkampf

Dass die Immobilienpreise zuletzt so stark gestiegen sind, liegt auch an der großen Nachfrage von Ausländern. Die Politik reagiert. In mehreren Ländern gibt es schon Kaufverbote, anderswo werden sie diskutiert. Mehr Von Christian Geinitz, Christoph Hein, Julia Löhr, Roland Lindner, Johannes Ritter

01.09.2018, 08:10 Uhr | Wirtschaft

Steigende Immobilienpreise Regierungsberater wollen sozialen Wohnungsbau stoppen

Wie soll das Wohnen erschwinglicher werden in Deutschland? Nicht nur die Mietpreisbremse soll weg, schreiben Gutachter der Wirtschaftsministeriums. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

23.08.2018, 16:46 Uhr | Wirtschaft

Preise stark gestiegen Ausländer dürfen in Neuseeland keine Häuser mehr kaufen

In Neuseeland haben sich zuletzt verstärkt Ausländer niedergelassen, darunter auch einige Promis. Die Einheimischen selbst haben hingegen immer weniger Eigentum. Jetzt handelt die Regierung. Mehr

15.08.2018, 12:00 Uhr | Wirtschaft

„Herausgehobenes Risiko“ Innenministerium fürchtet Geldwäsche in der Immobilienbranche

Für beinahe 240 Milliarden Euro sind in Deutschland im Jahr 2016 Häuser und Wohnungen verkauft worden. Das Innenministerium erhebt nun einen Verdacht. Mehr

27.07.2018, 07:44 Uhr | Wirtschaft

Plus 15 Prozent Die Wohnungspreise steigen weiter – nicht nur in Berlin

Wohnungen in Deutschlands Metropolen werden immer teurer. Folgen hat das auch das für das Verhältnis von Kaufpreisen und Mieten. Mehr

17.07.2018, 14:35 Uhr | Wirtschaft

Folge des Brexit Häuserpreise in London fallen weiter

In der britischen Hauptstadt gehen die Immobilienpreise zurück. Und die Wirtschaft spricht eine Warnung aus. Mehr

18.06.2018, 11:11 Uhr | Wirtschaft

Wohnen Immobilienpreise ziehen weiter an

Insgesamt 250 Milliarden Euro haben die Deutschen im vergangenen Jahr für den Kauf von Immobilien ausgegeben. Das sind rund neun Prozent mehr als im Vorjahr – obwohl die Zahl der Kaufverträge stabil blieb. Mehr

31.03.2018, 06:33 Uhr | Wirtschaft

Deutschlands Immobilienmarkt Wer kann das noch bezahlen?

Die Preise in deutschen Großstädten überfordern inzwischen sogar Besserverdiener. Die Politik verspricht Linderung. Aber was kann sie bewirken? Mehr Von Julia Löhr und Birgit Ochs

23.03.2018, 11:30 Uhr | Wirtschaft

Baukindergeld-Kommentar Die neue Eigenheimzulage

Die Eigenheimzulage erlebt in der neuen Koalition ein Comeback. Die Politik heizt damit die ohnehin schon hohe Nachfrage nach Immobilien weiter an. Was soll das? Mehr Von Julia Löhr, Berlin

16.02.2018, 12:36 Uhr | Wirtschaft

Unbezahlbare Immobilienpreise Die große Leere

Hohe Wohnungspreise in den Metropolen ziehen Kapitalanleger, Reiche und Zweitwohnsitzsucher an. Die Folge: Viele Apartments stehen meist leer, Innenstädte werden zu leblosen und unbezahlbaren Immobilienwüsten. Was kann man tun? Mehr Von Nadine Oberhuber

16.02.2018, 11:38 Uhr | Wirtschaft

Trotz Leerstand Überraschender Bauboom auf Mallorca

Nach der schweren Krise werden auf der Baleareninsel wieder Häuser gebaut. Dabei stehen zehntausende alte „Neubauten“ noch immer leer. Wie passt das zusammen? Mehr Von Peter Odrich, Colonia Sant Jordi

26.01.2018, 18:11 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z