Wirtschaftswoche: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ehemaliger Erotik-Riese Beate Uhse muss abermals Insolvenz anmelden

Dem ehemaligen Erotik-Konzern Beate Uhse geht es abermals schlecht. Erst 2018 wurde die Gesellschaft an einen niederländischen Fonds verkauft. Nun droht ein weiterer Stellenabbau. Mehr

12.07.2019, 17:46 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Wirtschaftswoche

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Automobilindustrie IG Metall fordert Milliardenfonds für Autozulieferer

Der Umstieg auf E-Autos wird für die Industrie teuer. Die Gewerkschaft pocht auf Hilfen in zweistelliger Milliardenhöhe. Zahlt wieder mal der Steuerzahler? Mehr

18.06.2019, 15:24 Uhr | Wirtschaft

Umstrittener Unkrautvernichter Deutsche Bahn will kein Glyphosat mehr nutzen

Bislang ist die Deutsche Bahn der größte Einzelabnehmer des Unkrautvernichters in Deutschland. Jetzt hat das Unternehmen Alternativen im Blick. Mehr

14.06.2019, 13:05 Uhr | Wirtschaft

Kritik von Ökonomen „Kevin Kühnert schadet der SPD“

Kevin Kühnert sieht Deutschlands Zukunft im Sozialismus. Prominente Ökonomen kritisieren ihn dafür harsch. Eine Reihe von ihnen will stattdessen die Soziale Marktwirtschaft in die Verfassung aufnehmen. Mehr Von Philip Plickert

02.05.2019, 12:27 Uhr | Wirtschaft

Nach Abstimmungs-Debakel Bayer plant außerordentliche Aufsichtsratssitzung

Nach der herben Abstimmungsniederlage auf der Hauptversammlung will der Aufsichtsrat des Chemiekonzerns laut „Wirtschaftswoche“ außerplanmäßig zusammenkommen. Das Magazin zitiert einen Kontrolleur mit den Worten: „Ein Weiter-so kann es nicht geben“. Mehr

01.05.2019, 11:48 Uhr | Wirtschaft

Bahn-Beauftragter Ferlemann Regierung will drei neue Fernzug-Trassen bauen

Bis zu 300 Kilometer in der Stunde sollen die Züge auf drei neuen Fernzug-Trassen fahren können. Allerdings sind die neuesten ICE-Züge dafür gar nicht schnell genug. Mehr

21.03.2019, 18:23 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ Ist die Grundrente gerecht?

Dass die Gäste von Maybrit Illner zu dieser Frage unterschiedliche Meinungen hatten, konnte niemanden überraschen. Tatsächlich geht es aber gar nicht um Gerechtigkeit, sondern um die Funktionsfähigkeit unseres Rentensystems. Mehr Von Frank Lübberding

08.02.2019, 06:53 Uhr | Feuilleton

14.581 Euro pro Kopf Darmstadt ist Deutschlands Schuldenhauptstadt

Das Statistische Bundesamt kürt nach der Auswertung ihrer Daten Darmstadt als „Schuldenhauptstadt Deutschlands“. Doch Oberbürgermeister Jochen Partsch sieht darin ein zu vorschnelles Urteil. Mehr Von Rainer Hein

11.01.2019, 13:00 Uhr | Rhein-Main

Tiefkühl-Lieferdienst Eismann steht zum Verkauf

Eismann, die Nummer Zwei auf dem hart umkämpften deutschen Markt für Tiefkühlkost-Lieferungen, sucht einen neuen Eigentümer. Mehr

07.12.2018, 14:45 Uhr | Wirtschaft

Oettinger besorgt Amerikanische Zölle auf deutsche Autos rücken näher

So langsam scheint klar zu sein, dass es bald amerikanische Zölle auf deutsche Autos geben wird. Nur wann sie kommen, ist noch unbekannt. Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger spricht nun auch offiziell von „zeitnah“. Mehr

29.11.2018, 16:11 Uhr | Wirtschaft

Kurverluste für VW und Daimler Verhängt Trump schon nächste Woche Autozölle?

Lange war es ruhig im Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten und Europa. Nun kommt das brisanteste Thema womöglich wieder auf die Agenda – und eine konkrete Zahl macht die Runde. Mehr

27.11.2018, 17:02 Uhr | Wirtschaft

Lebensmittel-Psychologie Sie essen ungesund? Ihr Problem ist therapierbar

Die Regierung will ungesunde Kost nicht brandmarken. Das Gegenteil wäre medizinisch angesagt. Was also zu tun ist gegen die süßen Verlockungen? Schlechte Esser für krank erklären und ein spezielles Hirntraining anordnen. Das funktioniert. Mehr Von Joachim Müller-Jung

15.11.2018, 18:40 Uhr | Wissen

Verdacht auf Insiderhandel Bafin untersucht auffällige Bewegungen bei Gerry-Weber-Aktien

Schon seit längerem schreibt der Modekonzern Gerry Weber rote Zahlen. Nun hat die Finanzaufsicht Bafin gegen das Unternehmen eine Untersuchung wegen des Verdachts auf Insiderhandel eingeleitet. Mehr

01.11.2018, 14:34 Uhr | Finanzen

1968 Die Ressource Mensch

Für die Unternehmen war „1968“ eine mediale und politische Provokation. Zunächst reagierten sie mit kämpferischer Rhetorik nach außen, zunehmend aber auch mit Dialogbereitschaft, professionalisierter Öffentlichkeitsarbeit und schließlich mit Absorption von Kritik und Reformbereitschaft. Mehr Von Dr. Bernhard Dietz

22.10.2018, 14:48 Uhr | Politik

Deutlich vor Pflichtmitteilung VW wusste angeblich von drohenden Milliardenstrafen im Abgasskandal

Am 22. September 2015 informierte der VW-Konzern die Öffentlichkeit über die Abgasaffäre. Jetzt wird bekannt: Herbert Diess soll schon zwei Monate zuvor davon gewusst haben – das wäre strafbare Marktmanipulation. Mehr

07.09.2018, 15:03 Uhr | Wirtschaft

Die Methode So ist die Rangliste der Ökonomen entstanden

Um zu Deutschlands wichtigsten Ökonomen zu gehören, muss ein Wirtschaftsforscher in mindestens zwei Feldern Resonanz vorweisen können: in der Wissenschaft und in der Öffentlichkeit, also in Politik und Medien. Mehr

31.08.2018, 16:04 Uhr | Wirtschaft

Billigsprit am Automaten Aldi eröffnet erste Tankstellen

Erst einkaufen, dann tanken: Der Discounter Aldi hat seine ersten Tankstellen eröffnet. Mit billigem Sprit sollen Kunden gelockt werden. Großes Vorbild ist Österreich. Mehr

30.08.2018, 11:10 Uhr | Wirtschaft

Internationaler Wettstreit Finanzaufsicht warnt: Deutschland braucht eine große Bank

Wie steht es um Deutschlands Banken? Die Finanzaufsicht spricht nicht nur eine Mahnung aus. Mehr

24.08.2018, 12:17 Uhr | Wirtschaft

Schadenersatz in Millionenhöhe Prozess um Pleite der KTG Agrar beginnt

Am Donnerstag kommender Woche geht es los: Dann beginnt der Schadenersatzprozess gegen Vorstände und Aufsichtsräte der untergegangenen Agrarholding KTG. Mehr

23.08.2018, 13:32 Uhr | Finanzen

Betrag vor Pin Sparkassen verändern Ablauf beim Geldabheben

Erst gibt man die Pin ein, dann wird man nach dem gewünschten Betrag gefragt. So kennt man es, wenn man bei der Sparkasse am Automaten Geld abhebt. Nun hat die Sparkasse den Ablauf umgedreht. Was bei Kunden zu Verwirrung führen kann, hat gute Gründe. Mehr

23.08.2018, 11:42 Uhr | Finanzen

Stahl, Aluminium und mehr Keine Ausnahmen für Thyssen von Trumps Zöllen

Ausländische Unternehmen haben mehr als 20.000 Anträge gestellt, um von den neuen amerikanischen Zöllen ausgenommen zu werden. Nicht nur Thyssen bekam eine Absage. Mehr

09.08.2018, 08:44 Uhr | Wirtschaft

Westfälischer Mittelständler Regierungsveto gegen chinesische Übernahme?

Die Regierung verhindert wohl zum ersten Mal einen Unternehmensverkauf an Chinesen. Denn: Die Produkte des Unternehmens kommen in einer heiklen Branche zum Einsatz. Mehr

26.07.2018, 18:24 Uhr | Wirtschaft

Wichtiges Treffen EU schlägt Trump Reform der WTO vor

Jean-Claude Juncker fliegt nach Washington, und es geht um viel: Donald Trump droht Europa mit Zöllen auf Autos. Doch vielleicht hat der Kommissionschef ein kluges Angebot im Gepäck. Mehr

24.07.2018, 07:49 Uhr | Wirtschaft

Handelsstreit mit Amerika Eine neue düstere Wirklichkeit

Die nächste Eskalationsstufe im Handelsstreit mit Washington scheint auf Messers Schneide zu stehen. Die EU rüstet sich für mögliche Importzölle auf europäische Autos. Aber auch viele Amerikaner sind besorgt. Mehr

19.07.2018, 13:56 Uhr | Wirtschaft

Merz lehnt Preis ab Ärger für die Ludwig-Erhard-Stiftung

Der ehemalige CDU-Finanzpolitiker Friedrich Merz hat den Ludwig-Erhard-Preis abgelehnt. Hintergrund ist ein Streit um den Vorsitzenden der Stiftung, den Publizisten Roland Tichy. Mehr Von Philip Plickert

16.07.2018, 18:14 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z