Westchina: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Überraschungsfund in Westchina Rostiger Blick in die jüngere Erdgeschichte

Überraschungsfund im Westen China: Das Eisenerz einer Mine ist dort deutlich jünger als in anderen Lagerstätten. Es stammt aus den Ablagerungen des Urmeers, in dem es noch vor 500 Millionen Jahren kräftig brodelte. Mehr

20.07.2018, 10:19 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Westchina

1
   
Sortieren nach

Weitere Nachrichten Enel verliert Umsatz und Gewinn

Noch vor dem Ende der laufenden Neuausrichtung bekommt der Rhön-Chef einen neuen Vertrag, der Lkw-Bauer Volvo streicht 3000 Arbeitsplätze und VW treibt die Vorreiterrolle in Westchina weiter voran. Mehr

12.11.2014, 07:22 Uhr | Wirtschaft

Chinas Unruheprovinz Xinjiang Polizei will mehr als 50 Terroristen niedergeschossen haben

Dass es bei den jüngsten Unruhen in Westchina vor einigen Tagen viele Tote gab, war bereits bekannt. Aber die offiziellen Zahlen schockieren: Fast 100 Menschen sollen beim Angriff auf ein Polizeirevier ums Leben gekommen sein. Mehr

03.08.2014, 09:22 Uhr | Politik

Reise in die Volksrepublik Merkel besichtigt den „Aufbau West“ in China

Anders als in Ostdeutschland funktioniert die Förderpolitik in Chinas rückständigem Hinterland. Die Region ist zum größten Standort der Welt für die Informationstechnik herangewachsen. In wenigen Jahren wird sie zum Rest des Landes aufholen. In den neuen Bundesländern ist das nicht in Sicht. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

06.07.2014, 11:13 Uhr | Wirtschaft

Ni hao aus Peking China bekommt ein neues Konjunkturpaket

Chinas Wachstum droht, auf sieben Prozent zu fallen. Das mag die Regierung nicht. Jetzt investiert sie in Eisenbahnen, streicht Mehrwertsteuern und hält die Währung billig. Mehr Von Christian Geinitz

25.07.2013, 08:55 Uhr | Wirtschaft

Nordwestprovinz Xinjiang Chinas stille Reserve

Das Wachstum in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt schwächt sich ab. Viele Ökonomen beunruhigt das nicht, denn der Westen des Landes bietet noch riesiges Potential. Hier lagern nicht nur Rohstoffe. Im Westen Chinas leben mehr Menschen als in den Vereinigten Staaten. Mehr Von Christian Geinitz

13.07.2012, 17:48 Uhr | Wirtschaft

China VW plant Werk in Unruheprovinz

Nach F.A.Z.-Informationen plant VW in China ein weiteres Werk - in der Unruheregion Xinjiang. Eine entsprechende Ankündigung der Provinzregierung trifft das Unternehmen offenbar unvorbereitet. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

06.12.2011, 10:42 Uhr | Wirtschaft

Chinas großes Experiment Was sich alles ändern soll

In Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan, wird ein neues Sozialsystem erprobt. Doch das Geld dafür muss die Kommune selbst erwirtschaften. Wie geht das? Mehr Von Andreas Platthaus, Chengdu

19.11.2011, 18:57 Uhr | Feuilleton

Deutsche Firmen in Asien Aufbau West in China

Deutsche Unternehmen sollen helfen, Westchina um das Zentrum Xi'an herum zu entwickeln. In der Region leben mehr Menschen als in Nordamerika. Siemens und BASF sind schon aktiv, mussten aber feststellen, dass in China nicht immer alles so schnell geht. Mehr Von Christian Geinitz, Xi'an

18.07.2010, 18:35 Uhr | Wirtschaft

Staatstrauer in China Mehr als 2000 Tote nach Erdbeben

Nach dem Erdbeben im tibetischen Hochland beklagt China 2046 registrierte Tote. 200 Menschen wurden am Dienstag noch unter den Trümmern vermisst. Chinas Regierung ordnete für Mittwoch einen nationalen Tag der Trauer an. Mehr

20.04.2010, 17:27 Uhr | Gesellschaft

Tibet „Buchstäblich die Hölle auf Erden“

Am 50. Jahrestag des Aufstands beklagt der Dalai Lama, die chinesische Besatzung habe „unermessliches Leid und Zerstörung“ über Tibet gebracht. Chinas Staatspresse verbreitet einen Aufruf von Staatspräsident Hu zur Wahrung der Stabilität. Sicherheitskräfte haben Tibet praktisch abgeriegelt. Mehr Von Till Fähnders, Xining

10.03.2009, 18:01 Uhr | Politik

None Wiedersehen in Zöölön

Der Tyrann Schiusin war ein neugieriger Mann. Sein Wissensdurst wurde nur von seiner Grausamkeit übertroffen. Er fand nichts dabei, Lastenträgern die Schienbeine abzuhacken, um deren Knochenmark zu untersuchen, oder Schwangeren den Bauch aufzuschlitzen, um die Position des Fötus zu erfahren. In Vladimir Nabokovs ... Mehr

09.08.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton

Höchste Eisenbahnstrecke Maos Traum geht in Erfüllung

Es ist die höchste Eisenbahnstrecke der Welt, die Tibet entgültig für die Chinesen erschließen soll. Kritiker fürchten den Verlust der tibetischen Kultur, die chinesische Regierung feiert die Ingenieursleistung. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

30.06.2006, 16:08 Uhr | Gesellschaft

Ausstellung Der Aufstieg der Türkei zur Weltmacht

Wir brauchen eine selbstbewußte Türkei, die nicht vor dem Westen kriecht und sich ihrer Vergangenheit bewußt ist - und dies ist ein guter Anfang: Die Royal Academy in London zeigt türkische Geschichte und ihre Einflüsse. Mehr Von Norman Stone, London

10.03.2005, 15:16 Uhr | Feuilleton

China Die Reise auf dem Yangtse

Nationen, die sich zur Weltmacht mausern, nehmen selten Rücksicht auf Romantik. Und dennoch muß man den Chinesen zugestehen, daß sie mit der Umwelt weniger fahrlässig umgehen als die Europäer bisher. Mehr

11.07.2004, 18:00 Uhr | Reise

China Je nördlicher, desto teurer

China will bis zum Jahr 2015 ein Kanalprojekt umsetzen, mit zweifelhaften Erfolgsaussichten. Wasser aus dem Yangtze soll über mehr als 1000 Kilometer nach Norden bis in die Nähe von Peking geleitet werden. Mehr Von Petra Kolonko, Yangzhou

27.05.2004, 20:21 Uhr | Gesellschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z