Werner Wenning: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ruf in Gefahr Der moderne Aufsichtsrat

Aufsichtsräte haben schon bessere Zeiten erlebt. Die Mandatsträger sollten sich in Zukunft weniger Fehler erlauben – sonst könnten sie weiter an Einfluss verlieren. Mehr

30.08.2019, 07:44 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Werner Wenning

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Zu wenig Fachkompetenz? Bayer-Aktionäre schießen sich auf Aufsichtsrat ein

Der Bayer-Konzern kommt nicht zur Ruhe: Nach der spektakulären Hauptversammlung fordert ein Investor jetzt offen neue Leute im Kontrollgremium. Mehr Von Klaus Max Smolka

08.05.2019, 10:03 Uhr | Wirtschaft

Nach der Hauptversammlung Bayer versucht das Aktionärsdebakel auszusitzen

Wunden lecken und um Vertrauen buhlen: Nach dem Misstrauensvotum für den Bayer-Vorstand gab es zwar Rückendeckung vom Aufsichtsrat. Aber der muss sich nun auf zunehmende Kritik einstellen. Mehr Von Brigitte Koch und Klaus Max Smolka

30.04.2019, 15:10 Uhr | Finanzen

Chemiekonzern Bayer Das Glyphosat-Desaster

Der Bayer-Chef hat das Vertrauen seiner Aktionäre verloren. Warum er wohl trotzdem nicht um seien Posten bangen muss. Mehr Von Dennis Kremer

27.04.2019, 20:13 Uhr | Wirtschaft

Entlastung verweigert Die Ohnmacht der Bayer-Aktionäre

Das Misstrauensvotum der Aktionäre von Bayer ist deutlich. Trotzdem folgen keine harten Konsequenzen. Die Angst vor den Risiken festigt die Leverkusener Schicksalsgemeinschaft. Mehr Von Sven Astheimer

27.04.2019, 10:21 Uhr | Wirtschaft

Bayer-Hauptversammlung Der Tag der Abrechnung

„Wir stehen heute vor einem Scherbenhaufen“, „wann ist der Spuk mit Monsanto vorbei?“: Aktionärsvertreter machen ihrem Ärger Luft. Aber vor allzu harten Forderungen scheuen sie dann doch zurück. Mehr Von Brigittte Koch, Bonn

26.04.2019, 13:08 Uhr | Wirtschaft

Aktionärsvertreter Bayer-Chef verteidigt Monsanto-Übernahme

Diverse Aktionärsvertreter wollen Vorstand und Aufsichtsrat nicht entlasten. Werner Baumann hält dagegen: Der wahre Wert des Unternehmens spiegele sich im aktuellen Aktienkurs nicht wider. Mehr

26.04.2019, 11:02 Uhr | Wirtschaft

Bayers Aufsichtsratschef Der Sturmerprobte

Bayer-Aufsichtsratschef Werner Wenning steht eine turbulente Hauptversammlung bevor. Wegen der Montsanto-Übernahme empfehlen Aktionärsberater, Vorstand und Aufsichtsrat nicht zu entlasten. Doch Wenning hat schon als Vorstandschef große Skandale überstanden. Mehr Von Brigitte Koch

25.04.2019, 06:30 Uhr | Wirtschaft

Energieversorger Eon mit Rekordverlust

Der größte deutsche Energiekonzern Eon hat im Jahr 2015 einen Verlust von sieben Milliarden Euro geschrieben. Das Unternehmen bekommt einen neuen Aufsichtsratschef. Mehr

09.03.2016, 08:53 Uhr | Wirtschaft

Werner Baumann Bayer bekommt einen neuen Chef

Schon seit langem galt Werner Baumann als heißer Kandidat für die Nachfolger von Konzernboss Dekkers. Nun ist die Personalie offiziell. Mehr

24.02.2016, 15:57 Uhr | Wirtschaft

Werner Wenning Eon-Aufsichtsratschef: Der Staat stiehlt sich beim Atomausstieg davon

Werner Wenning ist Deutschlands mächtigster Aufsichtsrat. Im Interview mit der Sonntagszeitung rechnet er mit der deutschen Politik ab. Die Energiewende sei existenzbedrohender Murks. Mehr Von Georg Meck

26.12.2015, 13:48 Uhr | Wirtschaft

Vergütungsstudie Piëch war Spitzenverdiener unter den Dax-Aufsichtsräten

Die deutschen Aufsichtsratschefs der Dax-30-Unternehmen haben im vergangenen Jahr insgesamt 85,7 Millionen Euro für ihre Dienste als Kontrolleure erhalten. Doch nur einer knackte die Millionen-Grenze. Mehr

17.09.2015, 15:18 Uhr | Beruf-Chance

Ukraine-Krise Deutsche Industrie lehnt schärfere Russland-Sanktionen ab

In der deutschen Industrie rumort es wegen den immer schärfer werdenden Sanktionen gegen Russland. Der Multi-Aufsichtsrat Werner Wenning warnt im Interview mit der Sonntagszeitung davor, den Bogen zu überspannen. Mehr

20.12.2014, 22:05 Uhr | Wirtschaft

Aufsichtsräte Die Macht der Männer schwindet langsam

Deutschlands Aufsichtsräte werden weiblicher – wenn auch nur langsam. Von der EU-Zielmarke sind die Unternehmen noch weit entfernt. In einigen Konzernen sind die Männer im Aufsichtsrat ganz unter sich. Mehr Von Julia Löhr

16.10.2013, 10:32 Uhr | Wirtschaft

Werner Wenning „Kein Manager muss zehn Millionen verdienen“

Der ehemalige Bayer-Chef Werner Wenning ist einer der mächtigsten Aufsichtsräte der Republik. Im Interview spricht er über Euro-Retter und Boni-Banker: „Es ist nötig und richtig, die Gehaltsexzesse zu stoppen“, sagt er. „Manches ist da aus dem Ruder gelaufen.“ Mehr

23.09.2012, 11:59 Uhr | Wirtschaft

Banken-Diskussion Deutsche Bank: Aufsichtsrat fordert Gehaltsdeckel für Banker

Kein Manager muss zweistellige Millionenbeträge verdienen, findet Deutsche-Bank-Aufsichtsrat Werner Wenning. Damit meint er auch die Investmentbanker. Mehr

15.09.2012, 13:45 Uhr | Wirtschaft

Frauenquote Die Aktionärinnen sind los

Eine Gruppe von Frauen mischt gezielt Hauptversammlungen auf und stellt unbequeme Fragen zur Gleichberechtigung. Ein Ortstermin in Essen. Mehr Von Caroline Freisfeld

22.05.2012, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Deutsche Bank Ein Österreicher für einen Schweizer

Der Allianz-Vorstand Paul Achleitner soll anstelle von Josef Ackermann die Deutsche Bank beaufsichtigen. Seine Nominierung entspannt die Lage erheblich. Mehr Von Henning Peitsmeier

15.11.2011, 16:43 Uhr | Wirtschaft

Ackermann-Nachfolge Deutsche Bank bekommt Doppelspitze

Der Investmentbanker Anshu Jain und Deutschland-Chef Jürgen Fitschen sollen künftig die Deutsche Bank als Doppelspitze führen. Das Gerücht, Josef Ackermann wolle Aufsichtsratsvorsitzender werden, dementiert ein Sprecher der Bank. Mehr Von Markus Frühauf

11.07.2011, 11:13 Uhr | Wirtschaft

Energiekonzern Der Eon-Architekt Ulrich Hartmann tritt zurück

Aufsichtsratswechsel bei Eon: Im kommenden Frühjahr will Ulrich Hartmann als Vorsitzender des Aufsichtsrates zurücktreten. Sein Nachfolger soll nach Informationen der F.A.Z. der frühere Bayer-Chef Werner Wenning werden. Mehr Von Werner Sturbeck

13.12.2010, 17:51 Uhr | Wirtschaft

Unternehmensführung Abgekühlte Stars

Scheidende Vorstände dürfen frühestens nach zwei Jahren in den Aufsichtsrat wechseln. Es sei denn, sie mobilisieren 25 Prozent der Aktionäre. Das wagt bisher keiner der Dax-Chefs - aus Feigheit vor dem Eigentümer? Mehr Von Georg Meck

19.09.2010, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Bayer-Chef Werner Wenning Klar wäre ich gern Aufsichtsratschef geworden

Seine Zeit als Chef von Bayer endet, aber in das Kontrollgremium darf Werner Wenning danach nicht wechseln. Das Gesetz, das diesen Übergang verbietet, hält er für überzogen. Und den Energiepolitischen Appell würde er jederzeit wieder unterschreiben. Mehr

16.09.2010, 16:14 Uhr | Wirtschaft

Führungskräfte im Vorruhestand Vorstände altern schneller

Deutschland diskutiert über die Rente mit 67 Jahren. Vorstände hören dagegen oft mit 60 Jahren auf. Beim Energieversorger RWE betrifft das in nächster Zeit vier von sechs Vorstandsmitgliedern. Mehr Von Julia Löhr und Werner Sturbeck

04.07.2010, 08:31 Uhr | Wirtschaft

Vorstandsposten Die Stunde der Finanzchefs

Bisher stiegen Finanzchefs selten zum Vorstandsvorsitzenden auf. Durch die Krise hat sich das geändert: Sie erhöht die Chancen der Zahlenexperten auf das höchste Amt im Unternehmen. Aber der Finanzchef-Posten hat auch seine Tücken. Mehr Von Holger Appel und Michael Müller

15.06.2010, 00:05 Uhr | Karriere-Hochschule

Blick auf den Finanzmarkt Dax startet mit Kursgewinnen ins neue Jahr

Am ersten Handelstag des neuen Jahres verbucht der deutsche Aktienmarkt am Montag nette Kursgewinne. Die Vorgaben waren aber gemischt: So hatten die amerikanischen Indizes am Silvestertag etwas schwächer geschlossen, während in Tokio der Nikkei-225-Index mit Kursgewinnen schloss. Mehr

04.01.2010, 07:13 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z